Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Heiße Sommer-Vibes garantiert

Akustikrausch, DJ Cap & DJ Gollum - This Ocean Can’t Be Tamed (House Mix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Akustikrausch, DJ Cap & DJ Gollum - This Ocean Can’t Be Tamed (House Mix)Akustikrausch, DJ Cap & DJ Gollum - This Ocean Can’t Be Tamed (House Mix).

Akustikrausch, DJ Cap und DJ Gollum - für den eingängigen Sommer-Song, den wir euch heute vorstellen möchten, haben sich ein paar der talentiertesten deutschen EDM-Künstler zusammengefunden. „This Ocean Can’t Be Tamed“ ist eine bezaubernde Organ-House-Single, die gekonnt Elemente aus dem modernen Slap-House-Sound sowie ruhige Deep-House-Vibes verwendet. Dadurch entsteht ein mitreißender und einmaliger Sound, den wir euch unter keinen Umständen vorenthalten können. Zunächst widmen wir und aber wie gewohnt den Interpreten.


Akustikrausch, DJ Cap & DJ Gollum

Andreas Wendorf aus Potsdam ist der DJ und Musikproduzent, der hinter Akustikrausch steckt. Noch vor seiner Zeit als EDM-Act wirkte der Songwriter am platinausgezeichneten „Kuschel Song“ von Schnuffel mit. Heute ist Akustikrausch für Tracks wie „Ohrbassmus“ oder „Housefrau“ bekannt. Auch DJ Cap ist schon seit Jahren in der Musikszene aktiv und konzentrierte sich zunächst auf die Produktion von Vocals. Dadurch arbeitete er unter anderem mit Crystal Lake und DJ Gollum zusammen und knüpfte wichtige Kontakte. Mittlerweile sind DJ Cap und DJ Gollum ein eingespieltes Team mit etlichen Kollaborationen. Letzterer begann übrigens in den 90er Jahren mit dem Produzieren von Musik und war Teil von Projekten wie Atomic Junkies, Plastic Enemy oder Gollum & Yanny. DJ Gollum ist für seine erstklassigen eigenen Songs ebenso bekannt wie für die hochkarätigen Remixes, die er bereits für Cascada, Scooter und viele mehr produzierte. 

Featured Track (Werbung)

This Ocean Can’t Be Tamed

Ein simples, aber aufregendes Instrumental aus gezupften Gitarrenmelodien und dröhnenden Bässen leitet „This Ocean Can’t Be Tamed“ ein. Im Vordergrund steht eine emotionsgeladene Gesangsperformance, die sich in Richtung des Drops nach und nach steigert. Schließlich treffen für den ersten Höhepunkt des Songs einprägsame Chorus-Gesänge, knackige Percussions und sommerliche Marimba-Klänge aufeinander. In der zweiten Runde muss der Gesang einer einprägsamen und gutgelaunten Lead-Melodie weichen. Noch mehr geht gar nicht, denkt ihr? Dann solltet ihr es euch auf keinen Fall entgehen lassen, den abwechslungsreichen Song bis zum großen Finale anzuhören.

Fazit: Mit „This Ocean Can’t Be Tamed“ haben Akustikrausch, DJ Cap und DJ Gollum eine erstklassige Sommerhymne an den Start gebracht. Die Single punktet mit gutgelaunten Melodien, abwechslungsreichen Sounds und einem kurzweilen Arrangement, bei dem immer wieder etwas Neues geschieht. Diese Nummer darf bei eurem nächsten Strand-Trip nicht fehlen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 95.25% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version