Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Slap House mit Ohrwurm-Potenzial

The Kith & Dave Nazza - Da Da Dum

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

The Kith & Dave Nazza - Da Da Dum"Da Da Dum" von The Kith & Dave Nazza.

Wenn ein aufstrebendes Duo auf einem bekannten Produzenten trifft, dann kann meistens nur etwas Gutes rauskommen. So auch bei “Da Da Dum“, bei dem die Brüder The Kith auf den Produzenten Dave Nazza treffen, der bereits mit einigen Slap House-Stars zusammengearbeitet hat. Wir stellen euch in den nächsten Abschnitten den urwurmigen Slap House-Track sowie die beiden talentierten Brüder aus den Niederlanden genauer vor. 


The Kith

Bei dem DJ- und Producer-Duo The Kith handelt es sich um ein aufstrebendes Geschwisterpaar aus Amsterdam. Der jüngere der beiden Brüder ist dabei gerade einmal 16 Jahre alt. Auch deshalb ist das Duo einzigartig. Musikalisch bewegt sich der Sound der beiden Niederländer zwischen Deep-, Future- und Progressive House. Ihr bisher größter Hit ist allerdings dem Slap House zuzuordnen. Dafür hat man sich die Dua Lipa-Single “New Rules“ vorgenommen.  Auch ansonsten ist das Duo für zeitgemäße Dance-Neuinterpretationen bekannt. Mit “Those Eyes“ haben sie außerdem einen Remix in ihrer Vita, der auf dem international bekannten Label “Sirup Music“ veröffentlicht wurde. 


Dave Nazza

Genau wie The Kith ist auch der Litauer Dave Nazza im Deep-, Future-, und Slap House tätig. Genau wie seine Landsmänner Gaullin, Dynoro und Lucky Luke hat auch Dave Nazza seit 2017 viele seiner Tracks auf dem Label “LithuaniaHQ“ veröffentlicht und gehört somit zu den ersten bekannten Slap House-Acts. Seine Tracks “Time Flies“ und “Summer Vibe“ wurden außerdem vom Label-Kollegen Lucky Luke geremixed, mit dem er 2017 auch einen gemeinsamen Track über das litauische Label veröffentlicht hat. Im letzten Jahr konnte Nazza schließlich sogar alle seine bisherigen Streaming-Erfolge mit der UK House-Nummer “Pina Collada“ überbieten.

Featured Track (Werbung)

Da Da Dum

Mit “Da Da Dum“ haben die drei Produzenten nun über “Magic Records“ einen absoluten Gute-Laune-Track auf den Markt gebracht. Neben den Ohrwurm-Vocals kann die Single vor allem durch ihre Slap House-Bassline glänzen, wobei man merkt, das neben den beiden jungen DJ-Talenten mit Dave Nazza auch ein absoluter Slap House-Experte am Werk ist. Einen weiteren Vorteil bringt die Single noch mit sich, denn auch abgesehen von dem “Da Da Dum“ im Refrain kann man sich die Vocals sehr gut merken, da sie sich im Laufe des Tracks wiederholen. “Da Da Dum“ ist jedenfalls ein Paradebeispiel für einen Slap House-Track, der sofort im Ohr bleibt.

Fazit: Zusammen mit Dave Nazza haben die niederländischen Teenie-Brüder The Kith den Slap House-Banger “Da Da Dum“ veröffentlicht, der sich vor allem durch eingängige Vocals und durch eine tanzbare Bassline auszeichnet. Eins beweist uns die Nummer noch, von diesem Brüder-Duo werden wir in Zukunft noch öfters was hören!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version