Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


20
Aug
2015

Sehr guter Progressive-House Remix

Robin Schulz feat. Francesco Yates - Sugar (Stadiumx Remix)

Robin Schulz ist aktuell schon wieder mit seinem Track “Sugar“ in den deutschen Charts vertreten. Nun wurden ein paar offizielle Remixe zu der Single angekündigt. Ein Remix der besonders viel Aufmerksamkeit erhält kommt vom dem ungarischen Duo Stadiumx. Genau Daten zum Release des Remixes gibt es aktuell leider noch nicht.

 

Stadiumx

Stadiumx gehören aktuell für viele zu den besten Progressive-House Produzenten die es gibt. Das Duo wurde mit ihrem ganz eigenen Sound im Laufe der letzten Monate sehr bekannt. Einer ihrer bekanntesten Releases nennt sich “Howl At The Moon“. Die im Jahr 2014 veröffentlichte Nummer entwickelte sich schnell zu einem Festival Highlight in vielen Sets von großen Namen. Diese und die Nachfolgersingle “Ghost“ wurden beide bei Nicky Romero’s Label Protocol Recordings veröffentlicht, was ein ziemlich bekanntes und relativ großes Label ist. Neben einigen weiteren Singles wurden auch Remixe für Namen wie David Guetta oder Cash Cash veröffentlicht. Stadiumx sind auf dem besten Weg nochmal so richtig groß zu werden.

 

Stadiumx Signature Sound

Auch wenn grobe Eigenschaften bei so gut wie allen Progressive-House Tracks ähnlich bis gleich sind schaffen es Stadiumx trotzdem immer wieder ihren eigenen Sound in das Genre zu bringen. Das schafft man vor allem mit einigen Techniken die man sonst nirgends zu hören bekommt. Das Auffälligste an ihrem Stil ist die große Menge an Sidechain im Mainpart. Abseits davon gibt es noch andere Eigenschaften und Techniken die man im Speziellen nur hier findet. Die Umsetzung des Themas ist Stadiumx hier besonders gut gelungen. Im Original geht die Nummer eher in Richtung Deep-House mit einer Mischung von Pop Elementen.

Das sich so etwas so hervorragend in eine euphorische und energetische Progressive-House Nummer verwandeln lässt ist überraschend. Das ist jedoch auch auf eine gewisse Weise eine der großen Stärken des Duos. Die Beiden haben schon in vergangene Remixen gezeigt das sie so das portieren von Themen in andere Genres sehr gut beherrschen. Damit bieten sie einen netten Kontrast zu den anderen Remixen und vor allem zu dem Original.

Robin Schulz feat. Francesco Yates - Sugar (Stadiumx Remix)

 

Fazit: Wenn einem das Original so richtig gut gefällt lohnt sich das Anhören bei dem Stadiumx Remix auf jeden Fall. Ein durch und durch gelungener Progressive-House Remix den man sich Mal geben sollte.

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version