Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Feb
2016

5,6 Mio. Streams - aber keine CD-Verkäufe

Rihanna: Album verkauft sich nur 460 Mal auf CD

Weniger als 1000 verkaufte CD-Exemplare - so häufig soll sich das neue Rihanna-Album in der ersten Woche nur verkauft haben. Dies berichtet nme.com auf seiner Webseite. Um genau zu sein 460 Mal ging die CD-Version über die Ladentheke. Gleichzeitig wird verkündet, dass "ANTI", so der Name des Albums, 5,6 Millionen Mal gestreamt wurde. Trotz der enorm schlechten Zahlen für den Verkauf der physischen Datenträger ist das Album derzeit auf Platz 1 der iTunes-Charts. Am 27. Januar wurde das Rihanna Album "ANTI" relativ überraschend über Tidal veröffentlicht. Zunächst kostenlos und ohne notwendigen Tital-Account.


Streaming - Todesstoß der CD

Künstler wie Adele oder Taylor Swift ließen ihre Alben und Songs bei Spotify & co sperren und verkauften im Anschluss mehrere hunderttausend CDs. Nicht so Rihanna. Dass ihr Album sogar für kurze Zeit kostenlos verfügbar war, lag an einem Systemfehler bei Tidal. Aber auch so verwundern die niedrigen Verkaufszahlen. Es scheint als habe sich Streaming endgültig bei den Konsumenten durchgesetzt. Neben den 5,6 Millionen Streams wurden noch knapp 500.000 verkaufte Mp3s gezählt. Die 460 verkauften CDs stehen dem in einem verschwindend geringen Verhältnis gegenüber. 

Rihanna Anti

 



Mehr zum Thema: Rihanna
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version