Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


22
Aug
2016

Erscheint am 09. September 2016

Bravo Black Hits 35 » [Tracklist]

Der kleine Bruder der großen Bravo Hits ist die Bravo Black Hits. Am 9. September erscheint mit der Bravo Black Hits Vol. 35 der neuste Ableger aus dieser Reihe, und wir sagen dir an dieser Stelle, welche Songs sich auf dem Sampler befinden und ob sich ein Kauf lohnt. Für 20.99€ bekommen Käufer 44 aktuelle Black- und Pop-Songs - verteilt auf zwei CDs - geboten. Viele aktuelle Hits aus den Charts sind mit dabei. Welche das im Detail sind, verrät uns die Tracklist der Bravo Black Hits 35. Werfen wir zunächst einen Blick darauf und besprechen dann kurz die einzelnen CDs.


Tracklist: Bravo Black Hits 35

CD1:
01. Jennifer Lopez - Ain't Your Mama
02. Meghan Trainor - Me Too
03. Kent Jones - Don't Mind
04. Kungs & Cookin' On 3 Burners - This Girl
05. Magic! feat. Sean Paul - Lay You Down Easy
06. Ariana Grande - Into You
07. Ali As feat. Namika – Lass sie tanzen (Square Dance)
08. Future - Wicked
09. Kid Ink feat. Jeremih & Spice - Nasty
10. Tonashe - Superlove
11. Brandon Beal - Teacher
12. Jay Sean feat. Sean Paul - Make My Love Go
13. Era Istrefi - Bonbon
14. Lil Kleine & Ronnie Flex - Stoff & Schnaps
15. Shindy - Roli
16. Sido - Ganz Unten
17. Gentleman & Ky-Mani Marley - Mama
18. Magic! feat. Sean Paul - Lay You Down Easy
19. Justin Bieber - Company
20. Usher feat. Young Thug - No Limit
21. will.i.am feat. Pia Mia - Boys & Girls
22. Dnce - Toothbrush

CD2:
01. Beginner feat. Gzuz & Gentleman - Ahnma
02. Desiigner - Panda
03. Dante Cheat Coades & Klein - Let Me Hold You (turn Me On)
04. G-Eazy feat. Jeremih - Saw It Coming
05. Alicia Keys - In Common
06. Britney Spears feat. G-Eazy - Make Me
07. Bonez Mc & Raf Camora - Ruhe Nach Dem Sturm
08. 257ers - Holland
09. Chris Brown - Grass Ain't Greener
10. Juicy J feat. Travis Scott - No English
11. Rob $tone feat. J.Davis & Spooks - Chill Bill
12. Elliphant feat. Twin Shadow - Where Is Home
13. DJ Rasimcan feat. David Jay - Dancefloor Murda
14. DJ TEDDY-O feat. RED CAFE - No.1
15. Jidenna - Little Bit More
16. DJ Snake feat. George Maple - Talk
17. Ali Bumaye feat. Shindy - Sex ohne Grund
18. Samy Deluxe - Haus Am Mehr
19. Goldlink - Palm Trees
20. Fergie - M. I. L. F. $
21. Dj Rapture feat. Najja - Overboard
22. Marcus Layton feat. JRDN - Cold In California

Bravo Black Hits 35


Bravo Black Hits 35: Die erste CD

Urban Dance, Pop und natürlich auch kommerzielle Black Music - das sind die Genres, die auf der ersten Scheibe der Bravo Black Hits Vol. 35 anzutreffen sind. Darunter befinden sich auch sehr viele Hits aus den Deutschen Single Charts. Beispiele gefällig? Kein Problem: "Jennifer Lopez - Ain't Your Mama", die wir jüngst auch noch in unserer DJ-Promotion hatten, "Meghan Trainor - Me Too", den Nummer Eins Hit "Kungs & Cookin' On 3 Burners - This Girl" sowie "Ariana Grande - Into You" oder auch "Kent Jones - Don't Mind" sind nur einige Stellvertreter hierfür. Sie zeigen aber auch, wie hoch das musikalische Niveau auf diesem Sampler ist. Die Tracklist der ersten CD kann ich sehen lassen und überzeugt auf ganzer Linie. 


Bravo Black Hits 35: Die zweite CD

Nahtlos knüpft der zweite Silberling der 35. Bravo Blacks Hits an die mit Fingerspitzengefühl ausgesuchten Titel der ersten CD an. Extrem gute und coole Black Music Tracks wie beispielsweise "Desiigner - Panda", "Chris Brown - Grass Ain't Greener", "DJ Rasimcan feat. David Jay - Dancefloor Murda" oder "Dj Rapture feat. Najja - Overboard" sind mit am Start. Da freut sich das Hip Hop Herz. Wer auf deutschsprachige Musik steht, wird auch gut versorgt. Die Bravo Black Hits 35 punktet hier mit Werken wie "Beginner feat. Gzuz & Gentleman - Ahnma", der gleichsam als Opener fungiert, "257ers - Holland", "Ali Bumaye feat. Shindy - Sex ohne Grund" oder auch "Samy Deluxe - Haus Am Mehr". Wer auch der Suche nach guter Urban Musik ist, wird hier sicherlich mehr als nur zufrieden gestellt.


Fazit - Lohnt sich ein Kauf der Bravo Black Hits 35?

Einmal mehr beweist SONY Music, dass sie einen Sampler mit ordentlich vielen Hits versorgen können. Sie werden den Namen dieser Compilation mehr als gerecht. Beste Black-, Urban- und Pop-Tracks haben sich hier versammelt und lassen die Bravo Black Hits Vol. 35 zu einem echte Highlight für Fans werden. Ab dem 9. September steht der Sampler in den Regalen der Händler. Die Doppel-CD kostet 20,99€. Wer kommerzielle Black Music mag, sollte unbedingt zugreifen. Empfehlung!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version