Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Der nächste Sommerhit von Mike Perry?

Mike Perry feat. Imani Williams - Body to Body

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Mike Perry feat. Imani Williams - Body to Body"Body to Body" von Mike Perry feat. Imani Williams

Der nächste Sommerhit? Mike Perry ist in Sachen Produktionen in diesem Jahr sehr fleißig. Seit heute steht seine neue Single „Body to Body“ zum Download und Stream für euch bereit. Das Feature gibt dieses Mal Sängerin Imani Williams die bereits mit DJs wie Sigala zusammen arbeitete. Mit „The Ocean“ gelang dem schwedischen DJ und Produzenten im letzten Jahr auf Anhieb ein riesiger europäischer Charterfolg. Ob die „Body to Body“ ähnliches erreichen kann, erfahrt ihr in unserer Review. Einen Link zum Anhören der Nummer bekommt ihr selbstverständlich ebenfalls bei uns.


Body to Body

Für einen der ganz großen Sommerhits 2016 sorgte kein geringerer als Mike Perry. Der schwedische DJ und Produzent ist in Sachen Tropical-House ganz weit vorne und weiß, was im Kommerz zurzeit sehr gut funktioniert. Sein sehr eigener Stil in diesem Genre ist unverkennbar und hebt sich sehr gut ab. Er legt sehr viel Feingefühl in seine Produktionen und findet immer wieder den melodischen Nerv der Zeit. Die „Body to Body“ geht in eine ähnliche Richtung wie „The Ocean“.


Auch hier findet ihr sanfte Pionaklänge und absolutes Gefühl wieder. Die Vocals von Imani Williams geben dem Titel sehr viel Ausdrucksstärke und sind optimal angepasst worden. Die Melodie bleibt ähnlich wie bei „The Ocean“ im Ohr hängen und passt sowohl auf die Tanzflächen als auch ins Radio. Im Mainpart hat Mike Perry mit ähnlichen Elementen gearbeitet, diese aber schneller und kraftvoller wirken lassen. Hier bekommt man einfach Lust auf Sommer, Sonne, Strand und Meer.

Gerüchten nach, soll Mike Perry derzeit sogar an seinem ersten eigenen Studioalbum arbeiten. Genauere Infos diesbezüglich gibt es bis dato allerdings noch nicht. Wer Mike Perry gerne einmal Life sehen möchte, kann dies auf dem diesjährigen Airbeat One tun. Dort wird der Schwede zum ersten Mal ein Set spielen. Wer sich den Sommer ins Ohr holen möchte, darf die „Body to Body“ einfach nicht verpassen.

Fazit: „Mike Perry feat. Imani Williams - Body to Body“ ist schon jetzt ein toller Ohrwurm und „Gutelaunamacher“ für den Sommer 2017. Ob Mike Perry hier wieder ein großer Charterfolg gelingt, werden die nächsten Wochen zeigen. Im Gesamtpaket kann man die Produktion als ziemlich stark bewerten. Hört unbedingt mal rein!


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
LAZARD & Daniel Merano - No More Tears
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version