Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Deep-House in Vollendung

Jon Sine feat. Gavin Beach - Stay

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Jon Sine - Stay"Stay" von Jon Sine.

Jon Sine veröffentlicht mit "Stay" seine neuste Single. Der gefühlvolle Deep-House-Track schallt mit Vocals von Gavin Beach aus den Lautsprechern und überzeugt schon nach wenigen Takten. Sowieso sollte man Jon Sine auf dem Schirm haben. Der Düsseldorfer DJ und Produzent zählt zu den Talentiertesten seines Fachs. Mit mehreren Millionen Plays auf Spotify und zahlreichen Veröffentlichungen im Deep-House-Bereich baut er seine Fanbase stetig aus. Wir sind ab sofort auch ein Fan seiner Musik.


"Stay" feat. Gavin Beach 

Jon Sine ist ein Selfmade-Mann. Von der Komposition über Produktion bis hin zur Vermarkung macht er alles selber. Seine Songs erscheinen auf seinem eigenen Label Axsens und auf YouTube betreibt er einen täglichen Vlog. Mit Tracks wie "All About", "Walking Down the Line" oder "Dawing" überzeugt er seit Jahren Musikliebhaber, die auf tiefgehende House-Musik stehen, die berührt. Sowohl Text als auch Vocal-Performances stehen dabei oft im Fokus. So auch so bei "Stay" - dem neusten Song von Jon Sine.

Ohne viel Geplänkel beginnt "Stay" direkt mit der Strophe, unterlegt mit einer Bassdrum und sanften Gitarren-Sounds. Ein Zwischenbreak lässt ein wundervolles Piano einsetzen und gibt dem Beat eine kurze Pause, bis der Drop eintritt. Der minimale Refrain hat hier seinen Platz und eine sehr markante Synth-Line sorgt für den nötigen Aufmerksamkeitsfaktor. Nach einer Minute ist schon die zweite Strophe erreicht. "Stay" folgt einem klassischen Pop-Musik Arrangement samt Bridges und C-Part.

Der heimliche Star dieser Produktion sind aber die hervorragenden Vocals von Gavin Beach. Der aus Cardiff stammende Sänger weiß seine Stimme einzusetzen und erinnert leicht an Cosmo Klein, der hierzulande eine gewisse Bekanntheit genießt. Wer auf Gänsehaut-Momente steht, ist bei "Stay" jedenfalls an der richtigen Adresse. Der neue Titel von Jon Sine könnte jedenfalls keinen besseren Sänger haben als Gavin Beach.

Fazit: Die neuste Single "Stay" von Jon Sine ist eine sehr starke Deep-House Produktion. Die Vocals des walisischen Sängers Gavin Beach harmonieren perfekt mit dem Instrumental. Eine Mischung aus Melancholie und Nachdenklichkeit wird hier akustisch transportiert. Eine musikalische Perle, die sich Freunde des hochwertigen Deep-House nicht entgehen lassen sollten!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares