Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Ein Tag in Chris Browns Körper

Musikvideo » Lil Dicky - Freaky Friday feat. Chris Brown

Lil Dicky - Freaky Friday feat. Chris Brown"Freaky Friday" von Lil Dicky feat. Chris Brown.

Wer wäre nicht gerne für einen Tag in Chris Browns Körper? Der amerikanische Comedy-Rapper Lil Dicky hat schon immer Probleme mit seinem "uncoolen" Comedy-Image gehabt und landete nun dank eines Glückskeks aus dem Chinarestaurant tatsächlich für einen Tag in Chris Browns Körper. So konnte er mal am eigenen Leib einen Tag lang erfahren, wie es ist, ein cooleres Image zu haben.


Freaky Friday

Die Rede ist von Lil Dickys neuem Song und dem dazugehörigen Musikvideo. Lil Dicky ist uns hier in Deutschland vielleicht nicht gleich ein Begriff, in den USA jedoch ist er bereits als Comedy-Rapper sehr bekannt. Im Musikvideo zum Song sieht man, wie er sein "uncooles" Image zum Anlass nimmt, sich genau darüber lustig zu machen.

Nachdem er in einem Chinarestaurant andeutete, dass er gerne cooler wäre als aktuell, wacht er tatsächlich am nächsten Tag in Chris Browns Körper auf und freut sich über seine neuen Tanz-und Gesangsskills, sowie über seine neuen Tattoos, einen Ferrari vor der Haustür, sehr viel Aufmerksamkeit, dass er Kanye West über Facetime anrufen kann und vor allem darüber, dass er jetzt als Schwarzer das N-Wort exzessiv, laut, stolz und trotzdem völlig politisch korrekt herausschreien darf.

Chris Brown auf der anderen Seite ist erst nicht wirklich davon begeistert, dass er jetzt einen Tag in Lil Dickys Körper verbringen muss. Sein Geschlechtsteil ist deutlich kleiner, seine Mutter ruft ihn die ganze Zeit an und niemand erkennt ihn auf der Straße. Gleichzeitig erfreut er sich doch etwas darüber, dass mal zur Abwechslung die Paparazzi ihn nicht überall verfolgen und ihn keiner aufgrund seiner schwarzen Hautfarbe oder seiner kontroversen Vergangenheit verurteilt.

Doch damit ist es nicht genug: Am Ende des Tages flippt der "Fluch" komplett aus und Lil Dicky landet kurz in Ed Sheerans Körper, was er aber doch deutlich uncooler findet, als in Chris Browns Körper zu sein. Die nächste Station ist DJ Khaled und als letztes geht's auch noch in den Körper von Kendall Jenner, einem US-Amerikanischen Model – und natürlich freut sich Lil Dicky direkt darüber, dass er nun die "inner workings of a woman" erforschen kann.

Fazit: Der Track und das Video sind einfach super witzig geworden und es geht jetzt schon viral. Es ist einer der Streifen, die man gerne seinen Freunden zeigt.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Nicolas Heine

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Calmani & Grey - Winter Ocean
DJ Promotion |
WePlay Music präsentiert:
Alex Zind feat. Virginia Slimm - Needle in the Hay
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
AnyRiad x Gøtborg - All Night
DJ Promotion |
341 Music Group präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Stephanie - High & Dry
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
Picco - Selecta
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
Karsten Kiessling feat. Zach Alwin - Live it up
DJ Promotion |
RipCue präsentiert:
Bravo Hits 101
Bravo 101 Hits
Future Trance 83
Future Trance 83
The Dome Vol. 85
The Dome 85
Kontor Top Of The Clubs Vol. 78
Kontor 77
Club Sounds Vol. 85
Club Sounds 84
Mobile Version