Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Nächstes “Titanium“?

David Guetta & Sia - Flames

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

David Guetta & Sia - Flames"Flames" vonDavid Guetta & Sia.

Wenn sich zwei Künstler aus unterschiedlichen Genres gut kennen, dann sind es David Guetta und Sia. Nach vier bekannten Tracks folgt nun schon wieder eine Kollaboration. Wird sie an den Erfolg von “Titanium“ anknüpfen können? Geht sie überhaupt in eine ähnliche Richtung? Das und mehr wollen wir in den nächsten Zeilen beleuchten.


Das Erfolgsduo

Wenn man einen Track von David Guetta als Radio-Zuhörer kennen sollte, dann definitiv “Titanium“. In sieben Ländern konnte sich der Hit in den Top 10 platzieren, darunter in Deutschland auf Platz 5. Mit Gitarrenklängen, der unverwechselbaren Stimme der Australierin und einem euphorischen Drop, der nicht zu hart ist, um Freunde des sanfteren Gemüts abzuschrecken, füllte “Titanium“ monatelang die Dancefloors und Playlists der Radio-Stationen.

Knapp zwei Jahre später entstand dann einer der bis dato kräftigsten Festival-Smasher, der je in den Charts Erfolg hatte. Der Song erweiterte die Horizonte der Musikhörer und deutete mit großer Bestimmtheit den unfassbaren Boom der EDM-Szene in den kommenden Monaten/Jahren an. Eine schöne Mischung aus den Bereichen Progressive House und Big Room war mit “She Wolf“ entstanden.

Alle guten Dinge sind drei! Mit “Bang My Head“ und einem späteren Remake dessen zündete diese Singleauskopplung seines bisher immer noch neuesten Album “Listen“ verspätet. Der Track wurde nach während einer Überarbeitung etwas kommerzieller gestaltet, um besser den Ansprüchen des Mainstreams zu entsprechen. “Listen“ galt übrigens – jedenfalls was die Qualität der Titel angeht – als Flop!

Oder doch vier? Denn die Freunde Afrojack und David Guetta nahmen sich “Helium“, ein Track von Sia, vor und gestalteten die Pop-Nummer elektronischer. Ein Hit ist daraus zwar nicht geworden, doch akzeptabel ist die Produktion allemal.


Die fünfte Scheibe im Bunde

Jetzt soll also eine Hand voll gemacht werden. Mit “Flames“ erwartet uns Sias und David Guettas fünfte Collab am 22. März! In Form 96 BPM wird wohl kein Club abgerissen werden, doch dafür vielleicht die Radio-Endgeräte? In einem 15-sekündigen Teaser wird uns das Lied in aller Schnelle präsentiert. Man hat sich hier klar den Mainstream als Zielgruppe ausgesucht, was bei den Beteiligten weder unerwartet noch schlecht sein muss. Leider ist dem Schnipsel sehr wenig zu entnehmen, sodass wir uns wohl auf eine entspannte, melodische, vocalstarke Platte einstellen können.

Fazit: “Flames“ lautet der Titel neuen Nummer von David Guetta und Sia. Die Veröffentlichung wird ab 22. März stattfinden und sich dann dem Urteil der Kritiker unterziehen müssen. Der Teaser allein reicht nicht aus, um uns zu catchen, doch leider wurde uns mit “Versace On The Floor“ in Kooperation mit Bruno Mars schonmal ein Track vorgestellt, welcher vielversprechend klang - ´Mal vom ohnehin starken Line-up abgesehen -, aber letztendlich in der Versenkung verschwand, ohne jemals richtig aus ihr hervorgekommen zu sein.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Pit · Vor 9 Monaten
    Und außerdem ist Sia keine Schwedin sondern stammt aus Australien :-)
  • This commment is unpublished.
    Dani · Vor 9 Monaten
    Sechste collab
    Es gab noch den Song the whisperer auf dem Album Listen
    • This commment is unpublished.
      Jonas Vieten · Vor 9 Monaten
      Hallo Dani,

      da hast du Recht. Ich denke jedoch, dass wir mit den oben genannten Tracks bereits die wichtigsten genannt haben sollten :).
      Vielen Dank.


      MfG
      Jonas

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Jonas Vieten

Ich bin Jonas Vieten und seit Oktober 2017 Teil der Redaktion. Bereits als Leser habe ich mich täglich auf neue Artikel und News rund um EDM gefreut. Nun auf der Seite der Verfasser sein zu dürfen, macht mich sehr froh. Ich hoffe, eines Tages im Musik-Business – bevorzugt als DJ – arbeiten zu können. Neben Bigroom-Feuerwerk oder chilligen Future-House-Beats können Film-Soundtracks mich ebenfalls begeistern.

Email | Instagram

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
O-Mind - Feelings
DJ Promotion |
Hammer Tracks Records präsentiert:
Felicia Uwaje - Strike It Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt ft. Georg Stengel - Holterdiepolter
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Alex Woldrich & KateNiss feat. AZ - This is the World (TITW)
DJ Promotion |
Groove Gold präsentiert:
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares