Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Bass-House

Teletanko - Everybody House

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Teletanko - Everybody House"Everybody House" von Teletanko.

Interesse an EDM im Stile von Jauz, JOYRYDE oder EPHWURD? Dann dürfte "Everybody House" genau das Richtige für dich sein. Der Track wurde vor Kurzem veröffentlicht und könnte sich als echte Waffe für alle Club-DJs entpuppen. Bass-House trifft hier auf Future-House. Garniert wird das Ganze mit einer sehr bekannten Vocal. Uns hat die Produktion des kanadischen Produzenten Teletanko schnell begeistert. Im Rahmen dieses Artikels möchten wir dir sowohl den Track, als auch den Artist ans Herz legen.


Everybody House

Chris Telford alias Teletanko kommt aus Ottawa (Kanada) und ist ein DJ und Musikproduzent. Überregionale Bekanntheit erlange er mit seinem Kaskade und Brohug Remix zur "FUN". Dieser Mix erhielt Support von Radiosender wie Sirius XMs BPM & Electric Area. In Folge dessen spielten Stars wie Diplo, Lucky Date, Liquid Todd und viele weitere den Mix in ihren Sets. Ein kleiner Durchbruch in der Karriere Teletankos. Aber auch als DJ konnte er Erfolge verzeichnen. In Ottawa und Gatineau spielte er in bekannten Clubs zusammen mit Leuten wie Kaskade, Dannic, Chocolate Puma oder A-Trak. Vor Kurzem zog Teletanko in die Niederlande, um der EDM-Industrie näher zu sein. Auch 2019 will er voll durchstarten. Seine neuste Veröffentlichung "Everybody House" wird ihm dabei helfen den nächsten Karriereschritt zu machen.

"They know what is what, but they don't know what is what, they just strut. What the fuck?" - dieses Vocals Sample kennt vermutlich jeder. Fatboy Slim macht es 2000 mit seiner Single "Star 69" bekannt. Das Original stammt allerdings von "DJ Le Roi feat. Roland Clark - I Get Deep". Teletanko nutzt dieses markante Vocal-Sample in seinem Track als zentrales Element. Nach einem Mixpart geht es direkt in den ersten Breakpart. Neben dem Vocal spielt ein cooles House-Piano, das sehr dirty ausgearbeitet ist. Anschließend steigert sich "Everybody House" gekonnt Richtung Drop. Hier setzen Kick und Bassline ein, die zusammen wunderbar gut grooven. Ein Top-Synth sorgt für die nötige Atmosphäre. Das wirkt fett und treibend. Club-DJs dürften diesen Mix lieben. Den nachfolgende zweite Break mit dem House-Piano versprüht erneut jede Menge Retro-Vibes. Insgesamt seine hervorragende Produktion. Floorfiller!

Fazit: "Everybody House" von Teletanko ist eine saubere Produktion, die jedes Bass-House-Herz höher schlagen lässt. Man darf gespannt sein, was uns der gebürtige Kanadier und aktuell in Holland lebende DJ und Produzent in der Zukunft noch so alles bringen wird. Hier schlummert jede Menge Talent!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Topic - Let's Rave
DJ Promotion |
Universal Music präsentiert:
Deepaim - On the Edge
DJ Promotion |
Jambacco Records präsentiert:
Cats On Bricks - In My Brain
DJ Promotion |
CatsonBricks präsentiert:
'DJ Nirro - Relax and Dance
DJ Promotion |
Dance Of Toads präsentiert:
Brian Ferris - Move
DJ Promotion |
Nastytunez präsentiert:
Sopran X Lexu - Waving Crazy
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares