Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Kein 08/15

Flux Pavillon & What So Not feat. Chain Gang of 1974 - 20:25

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Flux Pavillon & What So Not feat. Chain Gang of 1974 - 20:25"20:25" vonFlux Pavillon & What So Not feat. Chain Gang of 1974.

Richtig frischen Sound erhalten wir von Flux Pavillon und What So Not. Zusammen mit dem amerikanischen Musiker Chain Gang of 1974 bringt diese Zusammenabreit uns einen stylischen Track, den wir hier für euch einmal näher betrachten...


20:25

Joshua Steele, oder auch Flux Pavillon, hat sich mit Releases wie "Superbad" oder "Bass Cannon" einen Namen gemacht. Seit vielen Jahren produziert der gebürtige Brite bereits Songs und hat damit auf jeden Fall Erfolg. Er erreichte bereits mit mehreren Tracks die britischen Charts und arbeitet nun für seinen neuen Track "20:25" mit What So Not zusammen. Dieser ist für seinen einzigartigen Style bekannt. Früher war das Projekt ein Duo, das aus dem Produzenten Flume und dem australischen DJ und Produzenten Emoh Instead bestand. Nun gehen beide getrennte Wege und Emoh Instead veröffentlicht seine Tracks nun über den Namen What So Not. Für die Kollaboration mit Flux Pavillon haben sich die beiden zudem Chain Gang of 1974 mit ins Boot geholt.

Der Track beginnt mit chilligen Klängen. Das Ganze klingt vorerst ziemlich ruhig. Der Einfluss beider Artists wird hier sehr gut miteinander verknüpft. Nachdem dann die Vocals dazukommen, steigert sich der Track mit neu einsetzenden und lauter werdenden Sounds. Von einem richtigen Drop kann man jedoch hier nicht sprechen. Das Ganze klingt eher nach Pop mit stark elektronischen Einflüssen. Insgesamt hört sich das Werk jedoch wirklich sehr stimmig an und kann gerade in der Produktion überzeugen.

Fazit:  "20:25" ist ein sehr gut produzierter Pop-Song, bei dem diese Genreeinordnung allerdings etwas täuscht, da der Track längst kein 0815-Pop ist und sich mit einem eigenen Stil abhebt. Auch fürs Radio ist der Track wirklich gut geeignet. Dem Trio gelingt hier eine wirklich überzeugende Nummer, die wir hier nur jedem wärmstens ans Herz legen können.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Daniel Leinen

Ich gehe auf ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen und interessiere mich sehr für Journalismus und Musik. Eine Kombination aus beiden und eine gute Chance Erfahrung zu sammeln ist für mich Dance-Charts. Ich bin froh Teil der Redaktion zu sein und schreibe vor allem über neue Songs und Alben, weil ich es sehr interessant finde, wie sich die elektronische Musik weiterentwickelt. Ich finde, dass jedes Genre, egal ob man es mag oder nicht, seine Existenzberechtigung hat. Denn diese Vielfalt ist das Schöne an der Musik.

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glücksmoment & Elaine Winter - Herz aus Porzellan
DJ Promotion |
German Poems präsentiert:
IOI - Break It Down
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
Talstrasse 3-5 - Zu wenig Alkohol
DJ Promotion |
Fadersport Records präsentiert:
James Tennant - Rock da House 2019
DJ Promotion |
WS9 Records präsentiert:
Pengwin Ft. Kenny Brock - Never
DJ Promotion |
League of Lyons präsentiert:
Watergate - A Neverending Dream (The Remixes)
DJ Promotion |
underdog präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares