Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Erfrischende Sounds aus Göttingen

TheFatRat feat. Maisy Kay - The Storm

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

TheFatRat feat. Maisy Kay - The Storm"The Storm" von TheFatRat feat. Maisy Kay.

Neues vom “EDM Moniker of Göttingen“, wie er auch oft genannt wird: Am 7. Februar veröffentlichte TheFatRat seine erste neue Single im Jahr 2020, die auf “The Storm“ hört. Gemeinsam mit Sängerin Maisy Kay entstand ein magischer Track, der die Handschrift des Musikproduzenten trägt und trotzdem neue Einflüsse zulässt.


The Storm

Über Christian Friedrich Johannes Büttner, so sein bürgerlicher Name, berichten wir hierbei nicht zum ersten Mal, denn im April letzten Jahres war uns sein Track “Solitude“, der gemeinsam mit Slaydit erschien, ein Artikel wert. Die fette Future Bass-Nummer erreichte seit ihrem Erscheinen bereits fast 2,5 Mio. Spotify-Plays. Auch die folgenden Monate ließ der vielseitige Künstler noch viel von sich hören, der seit Anfang der 2010er Jahre unter seinem jetzigen Pseudonym unterwegs ist: Ob ein Crossover-Remix zum “Pokemon-Theme“ von Video Games Live, das Einstreuen seiner beliebten Glitch-Sounds (“Sunlight“), mystische und zugleich hart angelegte Trap-Klänge (“Stronger“) oder eingängiger Dance-Pop mit einer Brise Tropical (“Close To The Sun“). Sein letzter Release in 2019, “Rise Up“ steuert als wuchtiger Future Pop-Song inzwischen auf 4 Mio. Spotify-Streams zu.

Büttner, welcher als Ghostwriter schon vielen Acts Songs auf den Leib schrieb, hat sich für seinen neuesten musikalischen Streich die Singer-Songwriterin Maisy Kay ins Boot geholt, die mit ihrer wiedererkennbaren Stimme sowohl solistisch als auch im Chor das hochwertige Instrumental veredelt. Bei der eingängigen Komposition mit afrikanischem Touch muss man nur die Augen schließen, um bestes Kopfkino zu erleben. Dabei werden die Vocals teilweise in englischer sowie in Na’vi-Sprache performt, die auf dem fiktiven Planeten Pandora im Blockbuster “Avatar“ gesprochen wird. Nach dem ersten Refrain folgt der Drop, der mit seinen Flötenklängen das Soundbild des mittelschnellen Dance-Tracks bestens ergänzt: Griffige Percussions, symphonische Streicher und charakteristische Backgroundgesänge sorgen für musikalischen Genuss. Nach dem Drop folgt eine weitere atmosphärische Gesangspassage, ehe sich der Main Part in variierender Weise wiederholt und ein besungenes Gänsehaut-Outro den Schlusspunkt ziert.

Fazit: Mit “The Storm“ wird TheFatRat erneut seine Fans begeistern wie auch sicherlich Neue dazu gewinnen. Das fein gewürzte Arrangement des Songs ist auf gewohnt hohem Niveau des Musikers, scheut aber nicht davor, frische Impulse und zeitgemäße Trends einzubauen. Die Stimme von Maisy Kay macht den Track perfekt. Neben fast 500.000 Spotify-Streams geht das Musikvideo, in Island gedreht und mit den beiden Künstlern in der Hauptrolle, auf eine Mio. Klicks zu. Schaut und hört rein und holt euch das dazugehörige Mobile Game!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify