Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Emotionaler Future-Bass

Starke Vocals: 'Pistol - Come Back Down'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Pistol - Come Back Down"Come Back Down" von Pistol.

Am 3. Mai wurde die Single ”Come Back Down” veröffentlicht, welche den neuesten Track von Pistol darstellt. Mit zeitgemäßen Dance-Tunes und einer bezaubernden Melodie hat uns der Midtempo-Song sofort begeistern können. Daher möchten wir euch die hitverdächtige Nummer nicht länger vorenthalten und stellen sie euch gerne in unserem Artikel näher vor. Aber wer ist eigentlich Pistol?


Pistol

Pistol ist ein Musikproduzent aus New York, der schon von Kindesbeinen seine Leidenschaft und Hingabe für die Musik nicht verbergen konnte und ihr viel Zeit in seinem Alltag spendete. In seiner Studentenzeit fing der Künstler schließlich an, an seiner eigenen Musik zu feilen und einen eigenen Stil zu entwickeln. Hierbei gefiel es Pistol, Elemente der elektronischen Musik mit Live-Instrumenten und Gesangsspuren zu kombinieren. Schon damals waren ihm keine Experimente fremd und Zusammenarbeiten mit diversen Kollegen/-innen aus der Musikszene für ihn begrüßenswert, um neue Einflüsse von außerhalb zu sammeln. Für dieses Jahr sind laut unserer Information drei weitere Releases geplant, die eine musikalische Symbiose von Deep House, Future House und Tropical House miteinander bilden sollen und von weiblichen Studiosängerinnen eingesungen worden sind. Bei seiner aktuellen Single wurde die Singer-Songwriterin Rachel Salvit in den Entstehungsprozess und in die Gesangsaufnahmen involviert, die schon mit Stars wie Gryffin und Felix Jaehn kooperiert hat.

Come Back Down

”Come Back Down” startet mit romantischen und einprägsamen Gitarren-Licks, die sich in das Arrangement der Gesangspassagen einbetten. Dieses besteht anfangs aus zurückhaltenden EDM-Sounds und Percussion-Elementen, ehe die Bridge und der Chorus den balladesken EDM-Track langsam in Fahrt kommen lassen. Daran ist auch sicherlich der leidenschaftliche Gesang von Rachel Salvit nicht ganz unschuldig, die mit ihrer stimmlichen Wandlungsfähigkeit die raffiniert aufgebaute Komposition perfekt intoniert. Nach dem Ohrwurm-Refrain erklingt schließlich der Drop mit zeitgemäßen Trap-Beats, ehe der zweite Durchlauf mit gewissen Abweichungen folgt. Der C-Part überzeugt mit atmosphärischen Vocals gepaart mit Flächen, bis der finale Refrain und ein mit Vocals unterlegter Drop ”Come Back Down“ auf dem musikalischen Höhepunkt beenden lässt.

Fazit: Mit ”Come Back Down” legt uns Pistol eine emotionale Future Bass-Nummer vor, die nicht nur hochwertig produziert ist und ins Ohr geht, sondern auch noch das Herz der Hörer berührt. Für Dance- und Popfans ist der Track ein absoluter Hochgenuss. Mit dem ersten von vier Veröffentlichungen hat er jetzt die Erwartungen an die nachfolgenden Singles ziemlich hoch geschraubt. Wir sind bereits jetzt gespannt, was in den nächsten Monaten von Pistol musikalisch kommen wird und behalten ihn im Blick!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 58.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify