Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

House mit prägnanten Vocoder-Vocals

Wolfgang Gartner - Supercars

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Wolfgang Gartner - Supercars"Supercars" von Wolfgang Gartner.

In diesem Jahr war leider bislang nichts von ihm zu hören, aber nun gab er endlich ein musikalisches Lebenszeichen von sich: Die Rede ist von Wolfgang Gartner und seiner neuen Single “Supercars“. Der am 26. Juni veröffentlichte Electro-Track hat auf YouTube bislang über 50.000 Klicks erreicht, Tendenz steigend.


Wolfgang Gartner

Mit Wolfgang Gartner haben wir uns in der Vergangenheit schon öfters beschäftigt, zählt der amerikanische DJ und Produzent doch zu den Größen der EDM-Szene. Der 38-jährige Künstler, der mit bürgerlichem Namen Joseph Youngman heißt, hat nach verschiedenen Projekten wie z.B. Bosco & Terell oder Mario Fabriani seit den späten 2000ern unter seinem bekannten Künstlernamen zahlreiche Tracks, Remixes und Alben veröffentlicht, die überwiegend durch ihre eigene, nie stillstehende Art von Electro-House begeistern. Dabei kamen Tracks mit renommierten Kollegen wie Deadmau5, Mark Knight und Tiesto zustande. Den Songs von u.a. Timbaland, The Black Eyed Peas und Britney Spears gab er als Remixer ein neues Gewand. Der grammynominierte Künstler, der auch viele seiner Lieder durch sein Label Kindergarten veröffentlichte, hat im Streaming-Bereich mit fast jedem seiner Releases mehrere Millionen Hörer erreicht. Der erfolgreichste Track ist hierbei seine Collab “The Devil’s Den“ mit Skrillex, die seit ihrem Erscheinen im Jahr 2011 über 31 Mio. Spotify-Plays zählt.

Supercars

Funkige Gitarren und charismatische Vocoder-Vocals führen das Sound Design von “Supercars“ ein, ehe das Arrangement weiter ausgebaut wird und eine stampfende Bassdrum inklusive pulsierender Bassline die Power des Uptempo-Songs entfaltet. Dabei ist die Melodie sehr einprägsam geraten und führt mit wiederkehrenden Akkorden wie ein roter Faden durch den Track. Der Drop begeistert durch seine Symbiose aus elektronischen und akustischen Elementen. Ein sanfter Übergang mit charakteristischen Gitarren-Klängen im Funkgewand führt zum zweiten Durchlauf, der mit einigen liebevollen Abweichungen im Verlauf die Detailverliebtheit des Produzenten unter Beweis stellt und “Supercars“ mit einem ausgedehnten Drop plus Outro nach mehr als dreieinhalb Minuten Spielzeit gelungen zu Ende führt.

Fazit: Mit “Supercars“ legt uns Wolfgang Gartner eine erstklassige Dance-Nummer vor und entschädigt in gewohnter Weise mit seiner hochwertigen Produktion das längere Warten auf einen neuen Track seit letztem Jahr. Das entschlackte Electro House-Gewand von “Supercars“ führt den Signature Sound des Künstlers zeitgemäß fort und erinnert durch seine French House- und Funk-Ansätze mit etwas Fantasie an früheres Material von Daft Punk. Seine Fans wie auch Liebhaber der House-Musik und DJs werden begeistert sein. Wir hoffen, dass wir bald wieder von dem Top-Musiker hören werden!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 78% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify