Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Future Bounce auf Playbox

Mark Bale & Sam Collins - Block Party

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Mark Bale & Sam Collins - Block Party "Block Party " von Mark Bale & Sam Collins.

Nachdem Mark Bale international mit zwei Collaborations zusammen mit Laidback Luke auf sich aufmerksam machen konnte, kehrt er nun mit einem Release auf Playbox wieder auf ein deutsches Label zurück. Für seine Single “Block Party“ hat er Unterstützung von “Wa Wa“-Interpreten Sam Collins bekommen. Warum Mark Bale auch ohne das niederländische Schwergewicht Laidback Luke Erfolg haben kann, zeigen wir euch anhand seines neuen Releases.


Mark Bale & Sam Collins

Der Bremer DJ und Produzent Mark Bale, gehört eigentlich schon zu einen der Routinier in der Szene. Seit fast 20 Jahren legt er nun schon aktiv als DJ auf, seit mehr als 10 Jahren veröffentlicht er außerdem schon Musik. Hier in Deutschland, gerade im Norden, ist Mark Bale schon lange kein unbekannter mehr, allerdings sollte es bisher international nie so richtig klappen. 2018 jedoch debütierte der Electro House und Future House-Produzent auf Laidback Lukes Label “Mixmash“. Dem Labelboss schien Bales Stil jedoch so gut zu gefallen, dass sie 2019 eine gemeinsame Single veröffentlichten. “Party Starter“ wurde ein internationaler Clubbanger und bekam durch die extreme Reichweite von Laidback Luke mehrere Millionen Streams. Vor kurzen kam mit “Bass Test“ eine zweite Collaboration, die sich erneut von den anderen Releases (auch von denen von Laidback Luke) absetzen konnte.

Sam Collins hatte mit “Wa Wa“ ebenfalls schon einen internationalen Club Banger, welcher allerdings schon ein paar Jahre her ist. Für den deutschen Produzent, der mittlerweile in Amsterdam lebt, war die Single 2015 nicht nur die, mit der er den Durchbruch geschafft hat, sondern auch sein Debüt. 

Block Party

Wer den bouncigen Future House-Stil von Mark Bale mag, indem er auch die Party-Hits mit Laidback Luke gemacht hat, den wird auch die neue Single “Block Party“ gefallen. Der Club-Banger, der auf Playbox, dem Label von Manuel Reuter, erschienen ist, braucht sich auf jeden Fall nicht hinter seinen Vorgängern zu verstecken. Wie bereits einige Produktionen vorher von Mark Bale, ist auch “Block Party“ wieder eine tolle Future Bounce-Single geworden, die ebenfalls enormes Potenzial besitzt, groß zu werden. Durch die Unterstützung von Sam Collins, für den “Block Party“ das bereits siebte Release in diesem Jahr ist, ist die Nummer nochmals vielseitiger geworden.

Fazit: Zusammen mit Sam Collins greift Mark Bale erneut den Dancefloor an. Nach zwei internationalen Club-Bangern mit Laidback Luke, hat der Bremer nun auf dem Bonner Label “Playbox“ veröffentlicht. Für uns ist “Block Party“ ein tolles Release, bei dem die beiden Acts gute Arbeit geleistet haben.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 70% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify