Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Star-Collab

Armin van Buuren & Nicky Romero feat. ifimay - I Need You to Know

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Armin van Buuren & Nicky Romero feat. ifimay - I Need You to Know"I Need You to Know" von Armin van Buuren & Nicky Romero feat. ifimay.

Ein Track von Armin van Buuren und Nicky Romero, das ist eine der Collabs worauf die EDM-Szene lange gewartet hat. Warum sich das Warten definitiv gelohnt hat und “I Need You To Know“ eine der Top-Collabs des Jahres werden kann, werden wir euch im kommenden Artikel näher erklären.


Armin van Buuren & Nicky Romero

Für die Trance- und EDM-Legende Armin van Buuren ist “I Need You To Know“ nicht die erste große Collab in 2020. Bereits vor ein paar Wochen veröffentlichte der 43-jährige seine Collab mit Blasterjaxx, vorher bereits welche mit Brennan Heart, Tom Staar und zu Beginn des Jahres mit RnB-Star Ne-Yo. Auch sonst läuft es dieses Jahr für den “Blah Blah Blah“-Interpreten ganz gut, bereits im März veröffentlichte er ein Remix-Album mit fast 90 Tracks. Zudem hostet er weiterhin regelmäßig seine Radioshow “A State Of Trance“, die mit 44 Millionen Zuhörern eine der beliebtesten der Welt ist.

Während Armin Van Buuren 2013 mit "This Is What It Feels Like" erstmals für einen Grammy nominiert wurde, landete Nicky Romero nach einige Gold-Platte in den Niederlanden mit "I Could Be The One", zusammen mit Avicii seinen ersten Welthit. Nach Collaborations mit Mike Williams, Dimitri Vegas & Like Mike, W&W, Timmy Trumpet und Steve Aoki, hat Nicky Romero 2020 den nächsten Meilenstein erreicht, indem er das 200 Release auf seinem Label Protocol Recordings feiern durfte. Außerdem hatte der Progressive House-Star dieses Jahr schon einige erfolgreiche Singles, darunter “Stay“, “Falling“ mit Timmy Trumpet und einem Progressive House-Remix zu Robin Schulz-Hit “In Your Eyes.

I Need You to Know

Trotz dass die beiden Niederländer bereits seit Jahren befreundet sind, kam bis jetzt noch nie eine gemeinsame Collab zustande. Gerade für Nicky Romero ist diese Collab sehr besonders, denn schon seit Jahren gilt Armin van Buuren, eines der musikalischen Vorbilder für ihn.

Armin hat einen großen Einfluss auf mich und meinen Musikstil gehabt

Bei “I Need You To Know“ trifft Nicky Romeors Progressive House-Stil, nun auf Elemente des Dance-Pop und Trance, den beiden Genres, in den Van Buuren am meisten tätig ist. Beginnen tut die Single mit einem melodischen Pianosound, der später in einen kräftigen Progressive House-Drop über geht. Zur Feier des Releases, haben die beiden das erste virtuelle B2B-Set online gestreamt, welches nach wie vor auf beiden Youtube-Kanälen verfügbar ist

Fazit: Nach Jahren haben Armin Van Buuren und Nicky Romero endlich ihre erste gemeinsame Single auf den Markt gebracht, bei der Fans von beiden Acts Spaß haben werden. Wir sind uns jedenfalls sicher, dass sich das Warten gelohnt hat.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 83.6% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify