Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Spannendes Newcomer-Duo auf Smash The House

Festival Sound aus Belgien: 'Synaps - Runaway'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Synaps - Runaway"Runaway" von Synaps.

Schon mal überlegt, wie sich 2012er Progressive House-Sound in Kombination mit modernen Dance-Trends anhört? Wenn ja dann, liefern Synaps euch mit ihrer neuen Single “Runaway“ die Antwort. Wenn ich euch diese Frage nicht gestellt haben solltet, empfehlen wir euch allerdings trotzdem, unbedingt diese Single anzuhören. 


Synaps

Hinter dem DJ und Produzenten-Duo Synaps stecken Matthias und Jarrid, zwei Belgier aus Antwerpen. Ihre erste Single veröffentlichten sie zwar schon 2018, wirklich bekannt wurden sie aber erst letztes Jahr mit den Veröffentlichungen der Singles “Look Up“, “Never Letting Go“ und “Story“ auf dem 2-Dutch-Sublabel “Kulture Music“. Ende des Jahres debütierten sie dann auf Smash The House, mit einer Collab zusammen mit Jay Bombay. Ihr Sound klingt wie eine Mischung aus (Oldschool-) Progressive House, Future Trance, Complextro, Big Room und modernen EDM-Trends. Kennengelernt haben sich die beiden, ganz unromantisch, auf einer Tanzfläche. Dort stellen sie fest, dass sie beide dieselbe Leidenschaft besaßen und trafen sich (erfolgreich) zum gemeinsamen Produzieren. Mittlerweile, nach einem erfolgreichen ersten Jahr als Act, haben Synaps bereits Support von Dimitri Vegas & Like Mike, Ummet Ozcan und den Bassjackers erhalten können. Nach einem Remix zu “Blinding Lights" von The Weeknd, kehren sie nun auf “Generation Smash“ zurück.

Runaway

Ihr neues Release “Runaway“ ist deutlich weniger kommerziell als der Vorgänger auf “Smash The House“, “Gold“, sondern orientiert sich eher an den Releases auf “Kulture Music“. Zwar beginnt der Track auch zuerst mit einer soliden Strophe, allerdings setzen bereits im Refrain die Synths vom Drop ein. Dieser ist eine festivalreife Mischung aus Progressive House und Future House und erinnert von den Synths her teilweise an alte Progressive-Tracks von Avicii oder auch an einen etwas Bigroom-lastigeren Sound ihres Landmanns Basto. Neben einen, sowohl emotionalen, als auch gleichzeitig tanzbaren Festival-Sound, fallen auch die Vocals positiv auf, welche vor allem im Refrain, während des Breaks als wunderbarer Heater dienen. Im Großen und Ganzen, haben Synaps einen Track geschaffen, der jeder DJ unbedingt spielen sollte.

Fazit: Synaps sind ein spannendes und talentiertes DJ- und Produzenten-Duo, deren Sound moderne und klassische EDM-Sounds miteinander kombiniert. “Runaway“ hat nicht nur uns, sondern auch Dimitri Vegas & Like Mike begeistert, sodass sie den Festival-Banger auf ihrem Label “Generation Smash“ veröffentlicht haben. “Runaway“ ist ein Track, den wir diesen Sommer noch öfters hören könnten.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 65% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify