Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Lead-Single aus der "False Gods" EP

Alegant & Tube & Berger - Get Down

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Alegant & Tube & Berger - Get Down"Get Down" von Alegant & Tube & Berger.

Im Rahmen der "False God" EP vom Alegant & Tube & Berger ist vor wenigen Tagen der Song "Get Down" erschienen. Ein Highlight des Melodic Techno und des Deep House Genres. Der Track vereint beide Stile und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Uns hat "Get Down" so gut gefallen, dass wir euch den Track unbedingt ans Herz legen möchten. Allen voran dann, wenn man auf hochwertige Musik abseits der kommerziellen Pfade steht. Beginnen wir aber zunächst mit der Vorstellung der Acts.


Alegant & Tube & Berger

Über das Duo Alegant ist uns leider nicht sehr viel bekannt. Auf dem Künstlerprofil in Spotify wurde nichts eingetragen. Es existiert ein Release aus 2018 ("CURE") und eben die aktuelle EP "False Gods". Über Tube & Berger wissen wir allerdings deutlich mehr. Seit Beginn der 2000er-Jahre sind die Solinger Arndt Roerig und Marko Vidovic zusammen unter dem Projekt aktiv. Schon zu Schulzeiten kannten sich die beiden Freunde bestens. Tatsächlich gründeten sie ihr gemeinsames Projekt auch in einem Schulbus. Ursprünglich starteten sich mit dem Produzieren von Punk, allerdings wurde ihr Sound mit der Zeit immer elektrischer. 2004 schafften Tube & Berger schließlich mit “Straight Ahead“ ihren Durchbruch. Die Single chartete in den Billboard Dance-Charts und schaffte es in Belgien und den Niederlanden, ein großer Hit zu werden. Mindestens genauso erfolgreich war “Imprint of Pleasure“, dass etwa 10 Jahre später erschien und bis heute auf Platz 9 der meistverkauften Singles auf Beatport steht. Zusammen mit Juliet Sikora betreiben Tube & Berger außerdem die beiden Labels Kittball Records und ZEHN Records. Mit "Get Down" haben sie nun ein echtes Genre-Brett an den Start gebracht.

Featured Track (Werbung)

Get Down

Schon nach wenigen Takten schafft der Track es eine wundervoll dichte Atmosphäre aufzubauen. Vocals, Percussions und Pads greifen perfekt ineinander und erzeugen eine angenehme und epische Stimmung. Dabei nimmt sich das Arrangement viel Zeit, um im ersten Drop anzukommen und einen Beat erklingen zu lassen. Sobald die Kickdrum und der dazugehörige Bass einsetzt, entlädt sich die bis dahin angesammelte Energie vollends. "Get Down" ist sphärisch und sehr musikalisch produziert. Ein Hauch von tiefgreifender Emotionalität schwingt mit. Eine 3:34 Min. lange musikalische Reise, die den Hörern komplett mitnehmen kann und wird.

Fazit: "Get Down" von Alegant & Tube & Berger bietet Sounddesign, Atmosphäre und Vibes vom Feinsten. Der heimliche Star dieser Produktion sind aber die Vocals. Sie sind super markant und brennen sich ein. Ein Track, der sicherlich viele Fans finden wird. Wir gehören dazu.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 89.17% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version