fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Euphoric Hardstyle

Euphoric Hardstyle : 'Earsquaker - Eternity'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Earsquaker - Eternity"Eternity" von Earsquaker.

Top 10 in den Deutschen Dance Charts und mehr als 550.000 Plays mit ihren ersten drei Remixen und ihrem Debut Release! Marlon Weiss und Frank Kohnert - die beiden Jungs hinter dem Euphoric Hardstyle Project „Earsquaker“ welches noch nicht einmal ein halbes Jahr existiert - erobern weiterhin die Dance-Welt im Sturm! Nun ist ihre Follow-Up-Single “Eternity” erschienen.


Earsquaker

Der Kickoff des Projekts war der Remix für Semitoo's „Get You Down“, der ihnen bereits in den ersten Wochen nach Release mehr als 100.000 Plays auf Spotify bescherte. Getoppt wurde dies durch ihren extreme erfolgreichen Remix für Marc Korn's  “Hardcore Girl”: erneut Top 10 in den Deutschen Dance Charts und mehr als 330.000 Plays auf Spotify. Die Debut Single “DIY (Land of Tomorrow)” hat dann ebenfalls die Dance Charts Top 20 geknackt und kam mit einem originellen Video, das Marlon und Frank zeigt, wie sie ihre Version des „Partymachens“ in Zeiten von Covid ausleben: do it yourself! Neben Euphoric Hardstyle haben beide zusätzlich eine große Affinität für Steampunk. “Steampunk fällt in den Bereich des Retro-Futurismus, also einer Vorstellung der Zukunft aus der Perspektive früherer Zeiten. Eine Zukunft, die es somit nie gab, wir aber zum Leben erwecken”, sagt Frank.

Featured Track (Werbung)

Jetzt ist Zeit für ihr erstes Release im noch immer neuen Jahr 2021: ihre grandioses Follow-Up “Eternity”! Hard Trance Fans werden eventuell feststellen, dass sie die genialen Vocals schon einmal gehört haben: das liegt daran, dass „Eternity” zunächst als 2021 Remix von  Gainworxs (aka Quickdrop) Hard Trance Smasher “Eternity” von 2013 geplant war. Schon beim damaligen Release hatte ein Teil von Earsquaker  - Marlon Weiss - einen phatten Remix unter seinem Pseudonym  Xelerator geschraubt. Und das war, als sein Buddy Frank Kohnert zum ersten Mal über Marlon gestolpert ist:  während er im Radio den Xelerator Remix von “Eternity” gehört hat! „Ich habe mich sofort in diesen genialen Song verliebt und musste gleich den Remixer kontaktieren. Ich schrieb ihm eine Email und so entstand unserer erster Kontakt“ , erinnert sich Frank. Nun, 7 Jahre später, haben beide ihr sehr erfolgreiches Projekt Earsquaker etabliert und während sie so zusammen im Studio am Remix saßen, kam beiden plötzlich in den Sinn, dass exakt DIESER Song die Wurzel ihrer Kooperation war. „Wir haben dann sofort Metrophonic Resistance Boss Marlon Juers (aka Accuface) kontaktiert, der übrigens ebenfalls Teil der der Gainworx-Produktion von “Eternity” in 2013 war, und haben ihn gefragt, was er von der Idee hält, den Mix als eigenständiges Earsquaker-Release - also als neue Single - zu veröffentlichen. Nach Rücksprache mit William Larsson (aka Gainworx and Quickdrop) in Sweden gab er uns die großartige News, dass beide zugestimmt haben. „Wir waren natürlich mega happy!”, fügt Marlon hinzu.  


Eternity

Und nun ist das Release endlich am Start: “Eternity” - banging Euphoric Hardstyle, ein absoluter Ohrwurm mit den genialen Original-Vocals von Joanna Gypser, die jetzt noch mehr strahlen. Und natürlich verdient diese Single eine adäquate visuelle Begleitung: das Release kommt zusammen mit einem super immersiven, psycho-visuellen computeranimierten Video, das einen schwindelerregenden Trip durch die Ewigkeit - „Eternity“ - zeigt.       

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 7 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Fynn · Vor 4 Monaten
    Fettes Teil. Finde die Mello echt Bombe!
Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version