Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Sommerliche Sounds

Kaleo Riot - Verano Tu Y Yo

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Kaleo Riot - Verano Tu Y Yo"Verano Tu Y Yo" von Kaleo Riot.

Auch wenn das Wetter derzeit nicht noch nicht nach Sommer aussieht und wir längst nicht in der Normalität angelangt sind: Wer hat nicht Lust auf sommerliche Klänge, die uns auf positive Gedanken bringen? Falls ihr nun hellhörig werdet, solltet ihr auf jeden Fall mal in “Verano Tu Y Yo“ reinhören. Die neue Single von Kaleo Riot ist am 14. Mai bei tbkz media erschienen und zeigt den aufstrebenden Künstler von einer ganz neuen Seite. Wir möchten euch die hitverdächtige Nummer daher wärmstens ans Herz legen.


Kaleo Riot

Über Kaleo Riot berichten wir euch nicht zum ersten Mal: Der 24-jährige Musikproduzent und DJ aus der Pfalz, welcher mit bürgerlichem Namen Dennis Stagno heißt, stand im September 2019 schon mal bei uns im Fokus, damals mit seiner Debütsingle “Robot Heart“. Vor seiner ersten Veröffentlichung hatte er bereits an vier DJ Contests teilgenommen und konnte hierbei neben einer Zweitplatzierung einen Wettbewerb gewinnen. Außerdem gehörte er einem Produzententeam an, welches unter anderem Soundtracks für Microsoft erstellte. Schließlich hatte Kaleo Riot zuvor Unterricht von einem renommierten Produzenten erhalten, der schon für Xavier Naidoo produziert hatte. Im Anschluss an “Robot Heart“ erschien “Best Life“, welches den futuristischen Sound des Erstlingswerks weiterführte. Mit seinem letzten Release landete der Musiker seinen bislang größten Erfolg im Streaming-Bereich: Mit dem Shuffle Dance-Track “Electrify“, der im Juli 2020 veröffentlicht worden ist, hat er inzwischen über eine halbe Mio. Spotify-Plays erreicht.

Featured Track (Werbung)

Verano Tu Y Yo

Die stetig steigenden Follower des Künstlers werden über “Verano Tu Y Yo“ überrascht sein: Mit dem federleichten Dance-Pop-Track probiert Kaleo Riot erneut ein weiteres Genre aus, dass man bislang so nicht von ihm gehört hat. Neben sommerhaften Gitarrenklängen stehen tropische Klänge inmitten des zeitgemäßen Arrangements der Uptempo-Nummer, die spätestens nach dem Topline-Refrain im Drop zum Tanzen im Wohnzimmer verführen. Die eingängige Komposition wird von einem hervorragenden Gastsänger mit voller Leidenschaft intoniert. Bereits nach dem ersten Hören setzt sich die Melodie in den Gehörgängen fest. Da der Songtext in spanischer Sprache verfasst worden ist, werden die sommerlichen Emotionen des Liedes hierdurch auf das maximale Level gebracht.

Fazit: Mit “Verano Tu Y Yo“ hat Kaleo Riot einen potenziellen Sommerhit am Start, der ihm durch die Erweiterung seiner musikalischen Bandbreite weitere Musikhörer einbringen wird. Die spanische Dance-Pop-Nummer lässt uns mit Kopfkino an die heißeste Jahreszeit denken und bringt gute Laune pur durch ihre zeitgemäßen wie auch ohrwurmtauglichen Klänge. Wir wünschen Kaleo Riot mit seiner neuen Single viel Erfolg und bleiben weiterhin an ihm dran!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 86.74% - 11 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 3 Monaten
    Glaube nicht das es ein Sommerhit wird, ich finde die Melodie dafür zu schwach
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version