Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Slap-House-Banger vom Feinsten

Sherwee - Drink Up

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Sherwee - Drink Up"Drink Up" von Sherwee.

Der angesehene Berliner Resident-DJ Sherwee hat am 9. Juli seine brandneue Single „Drink Up“ veröffentlicht. Mit prägnanten Vocals und satten Beats kann die flotte Slap-House-Nummer schon beim ersten Hören überzeugen. Die gefährlichen Ohrwurmmelodien lassen einen danach nur schwer wieder los. Den hochwertigen Sound von „Drink Up“ sowie den talentierten Interpreten möchten wir euch im folgenden Artikel genauer vorstellen. 


Sherwee

Sherwee ist bereits seit einer Weile ein fester Bestandteil des Berliner Nachtlebens. Als Resident-DJ des KitKat legt der ausgebildete Polizist regelmäßig Pop, House und EDM auf. Roman, wie der gebürtige Berliner mit bürgerlichem Namen heißt, tauchte mit 23 immer tiefer in die Musik ab und produzierte seine ersten Songs. Schnell folgten die ersten Bookings in und um Berlin, erste Tracks wurden veröffentlicht. Heute ist Sherwee 30 und kann auf eine beeindruckende Diskografie zurückblicken. Seine Tracks wurden schon über Labels wie Universal Music, Don Diablos Hexagon oder auch Pretty Pinks Wanderlust veröffentlicht, die er allesamt mit seinem verführerischen Signature Sound zwischen House und Dance-Pop überzeugen konnte. Seine über viele Jahre ausgeprägten Produktionskenntnisse stellt Sherwee auch in seinem ersten Release im Jahr 2021 eindrucksvoll unter Beweis. 

Featured Track (Werbung)

Drink Up

Seit 2020 steht Sherwee bei dem deutschen Label Pelican unter Vertrag und arbeitet außerdem eng mit dem gleichnamigen Produzentenduo zusammen. Über Pelican Songs ist nun auch seine neue Single „Drink Up“ erschienen. Der Slap-House-Track zieht mit einer säuselnden Gesangsmelodie schon in den ersten Sekunden alle Aufmerksamkeit auf sich. Im Zentrum des Songs steht ein mitreißendes Vocal, das schon bald zum Mitsummen einlädt. Dank eines dynamischen Arrangements wird die Nummer zu keinem Zeitpunkt langweilig, während sie sich von einem Höhepunkt zum nächsten schlängelt. In den Drops geht es mit dem charakteristischen Zusammenspiel aus House-Beat und fetter Slap-Bassline ordentlich zur Sache, sodass man fürs Feiern oder auch Sporttreiben mit genügend Energie versorgt wird.

Fazit: Sherwee hat sich für sein erstes Release im Jahr 2021 viel Zeit gelassen, doch das lange Warten hat sich gelohnt. Der hochkarätige Slap-House-Track „Drink Up“ eignet sich dank eingängiger Vocals und clubreifer Beats bestens fürs Radio, den Club oder auch für eure Playlists.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 40.33% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version