Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Armada Music präsentiert

Sandro Silva - P.L.U.R.

Sandro Silva ist zurück! Dieses mal hat er sich wieder ein mal allein ins Studio begeben und hat den Track „P.L.U.R.“ produziert. Wir haben mal in die Nummer für euch reingehört und haben uns selbst ein Urteil darüber verschafft.

 

Sandro Silva

Der Niederländer konnte in diesem Jahr bisher absolut überzeugen. Ein absolutes Meisterwerk gelang ihm in diesem Jahr ja schon mit dem Track „Symphony“, den er zusammen mit dem weißrussischen DJ Arston produzierte. Unvergesslich bleibt natürlich auch der Track „Epic“ der bis heute immer noch in den Clubs rauf und runter läuft und auf dem Tomorrowlandfestival 2012 einer der meist gespieltesten Tracks war. Wir sind allerdings froh das Sandro Silva uns auch weiterhin mit fettem Sound aus dem Bereich Bigroom verwöhnt.

 

Armada Music

Zur Überraschung Vieler veröffentlichte er dieses Mal seinen Song nicht wie schon so oft auf „Spinnin Records“, Doorn Records“ oder „Revealed“ sonder auf „Armada Music“. Das niederländische unabhängige Plattenlabel hat seinen Hauptsitz in Amsterdam dessen Mitgründer niemand geringerer als Superstar Armin van Buuren war.

 

P.L.U.R.

„P.L.U.R.“ erschien bereits am 6. Oktober auf dem niederländischen Label „Armada Music“. Die Nummer überzeugt vor allem mit fantastischen Synthes. Der Drop weicht von vielen anderen seiner bisherigen Tracks ab und ist somit völlig einzigartig. Was die Abkürzung P.L.U.R für eine Bedeutung hat, bleibt bisher allerdings leider unbekannt. Zum ersten mal zu hören war die Nummer  auf Hardwells PodcastHardwell On Air“.

Sandro Silva - P.L.U.R.

 

Fazit: Wer weiterhin auf den kommerziellen Bigroom Sound steht, kommt bei dieser Nummer nicht zu kurz. Zu erwähnen ist allerdings, dass sich Sandro Silva bei diesem Track mal an etwas Neuem ran gewagt hat und dieser Track somit doch auf eine gewisse Art und Weise erfrischend anders klingt. Also wieder einmal ein rundum gelungenes Werk, in das es sich lohnt rein zuhören.

 

 

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:
MS Project - Nothing’s gonna stop us 2K17
DJ Promotion |
Modern Romantics Productions Sarl präs.:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares