Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Dez
2014

"Rhythm Of The Night" Cover-Version

3LAU & Nom De Strip feat. Estelle - The Night

Kurz vor Jahresende kommen 3LAU und Nom De Strip mit einem echten Klassiker aus den 90gern um die Ecke! Aus dem Hit „Rhythm Of The Night“ aus dem Jahr 1993 haben sie eine echten EDM-Banger gezaubert und durch die Sängerin Estelle geniale Vocals dazugewonnen! „The Night“ wird auf „Revealed“ veröffentlich. Ein genaues Releasedatum steht leider noch nicht fest. Wie die neue Nummer klingt, hört selbst!

 

3LAU

Der US-amerikanische DJ und Produzent 3LAU der mit richtigem Namen Justin Blau heißt, gehört zu den relativ Großen der EDM-Szene. Seine Heimatstadt ist Las Vegas wo er auch regelmäßig Gigs hat. Aber nicht nur dort sind seine Sets legendär. Auch auf dem Tomorrowland, Electric Zoo Festival, Ultra Music Festival, Tomorrowword usw. gehört er mittlerweile zu den fest gesetzten DJ's. 3LAU produziert hauptsächlich Progressiv House und Electro. Seinen großen Durchbruch hatte er 2013 mit dem Track „Escape“ zusammen mit Paris, Simo und Bright Lights. Die Nummer ging ziemlich durch die Decke. Des weiteren folgten 2014 „How You Love Me“, „Vikings“, „Bang“, „Someshow“und „We Came To Bang“.  Nun hat er sich zum ersten mal mit Nom De Strip ins Studio begeben.

Nom De Strip

Der Schotte Nom De Strip alias Chris Elliott ist für seine kranken Tracks im Bereich „Electro“ bekannt. Produzieren tut er schon seit dem Jahr 2010. Den ersten größeren Erfolg hatte er aber dann

aber erst ab dem Jahr 2012. Einige Releases auf „Doorn Records folgten dann später. Vom Sound her passt er optimal zu 3LAU. Da haben sich also zwei gefunden!

 

Estelle

Estelle ist keine Unbekannte in der Musik-Szene. Sie arbeitete bereits mit Größen wie Kanye West zusammen und hat auch bereits schon 2 Alben produziert. Ihr Bekanntheitsgrad ist aber eher in den USA am größten.

 

The Night

„Rhythm Of The Night" war bereits damals schon ein riesen Erfolg. Die Single erreichte damals Platz 8 in Deutschland, Platz 6 in Österreich und sogar Platz 2 der UK-Charts! Damals passter der Track perfekt in den typisch elektronischen 90ger-Style und ließ die Tanzflächen in den Discos nur so füllen. Was 3LAU und Nom De Strip aber aus dem Nummer gemacht haben, ist absolut genial. Eine Mischung aus Progressiv, Electro, und Big Room lässt den Klassiker in neuem Glanz erstrahlen. Tolle Vocals von Estelle lassen einen kleinen Hauch von 90ger weiterhin in der Nummer.

3LAU & Nom De Strip feat. Estelle - The Night

 

Fazit: "3LAU & Nom De Strip feat. Estelle - The Night" hat sich absolut gelohnt zu produzieren! Der Track erstrahlt in neuem Glanz und klingt wirklich individuell. Auch unterscheidet er sich deutlich von der 2014er Version der Gruppe Bastille. Man darf sich also auf das Release freuen!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version