Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Mär
2015

Progressive House

Sick Individuals feat. Kaelyn Behr - Never Fade

Nachdem das Duo Sick Individuals in den letzten Veröffentlichungen immer weiter von ihrem Progressive House Sound weggegangen ist, kehren sie mit “Never Fade“ wieder ein wenig in diese Richtung zurück. Genau wie ihr Song “Wasting Moonlight“ wird auch “Never Fade“ bei Armada Music veröffentlicht. Ab dem 6. April gibt es die Nummer käuflich zu erwerben.

 

Sick Individuals

Die Sick Individuals sind schon eine ganze Zeit lang im Geschäft. In ihrer Karriere veröffentlichten sie bislang schon eine Vielzahl an Produktionen. So richtig durchgestartet sind sie jedoch erst vor einer Weile. Zusammen mit Axwell produzierten sie den Hit “I Am“, der bis heute als einer ihrer erfolgreichsten Tracks gilt. Kurz danach erschien schon ihr nächster enorm erfolgreicher Track “Blueprint“, den die beiden zusammen mit Dannic produziert hatten. Seitdem sind sie recht erfolgreich auf vielen anderen großen Labeln unterwegs. Vor kurzem veröffentlichten sie z.B. einen Song bei W&Ws Imprint Mainstage Music. Auch Sander van Doorns Doorn Records stattete man einen Besuch ab.

 

Progressive House im Sick Individuals Stil

Bei vielen Progressive House Produktionen kann man nach kurzer Zeit erahnen wie sie sich anhören. Sick Individuals bringen in das Genre einfach ein wenig Abwechslung, neue Elemente oder neue Techniken mit hinein. Bei “Never Fade“ ist etwas Ähnliches passiert. Hier bekommt man natürlich wieder den typischen Sick Individuals Signature Sound präsentiert. Fangen wir aber erst einmal beim Anfang an. Die Nummer beginnt im Break mit großartigen Vocals. Hier gibt es mal keine weibliche Stimme zu hören, was man nicht oft bekommt.

Der Rest dieses Parts verläuft eigentlich wie immer und ohne besondere Elemente oder Eigenschaften. Der Mainpart klingt im Großen und Ganzen wie eine ganz normale Sick Indivualds Produktion. Anders ist, dass man hier etwas mehr die tieferen Bass Frequenzen betont hat. Das ist etwas, dass in vielen modernen Tracks aus dem Progressive House Genre gerne mal vernachlässigt wird. “Never Fade“ bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau ist eine durchaus gelungene Single.

Sick Individuals feat. Kaelyn Behr - Never Fade

 

Fazit: Endlich gibt es mal wieder Progressive House von den Sick Individuals. “Never Fade“ ist eine wirklich gut gelungene Produktion, die den typischen Signature Sound der beiden weiterführt. Für alle Fans des Genres eine definitive Empfehlung.

 

>

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version