Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


17
Sep
2016

Groove-House Bombe

Merk & Kremont - Ciao

Merk & Kremont sind bereits seit längerem ganz vorne mit dabei wenn es um neue Groove-House Produktionen auf sehr hohem Niveau geht. Vor wenigen Tagen haben sie ihre neueste Kreation namens “Ciao“ veröffentlicht. Die Nummer ist ab sofort über Tiestos Imprint Musical Freedom Records zu haben. Mit “Ciao“ haben Merk & Kremont überraschend erfolgreich zwei eigentlich recht unterschiedliche Genres hervorragend miteinander vereint.


Urgesteine des Genres mit neuem und gleichzeitig bekanntem Sound

Merk & Kremont hatten schon immer einen sehr interessanten und einzigartigen Sound. Ihre groovigen Produktionen schafften es schon lange vor der ganzen Groove-House Bewegung auf große Label wie Nicky Romeros Protocol Recordings. “Ciao“ fühlt sich ein klein wenig wie eine Hommage an den alten Merk & Kremont Sound an, ohne dabei die vielen Entwicklungen im Sound des Genres zu ignorieren. “Ciao“ leiht sich sogar eine Menge Aspekte von Genres wie Bigroom. Vor allem die Menge an Power, die diese Produktion besitzt ist stellenweise einfach beeindruckend.

Das muss eine der kraftvollsten Merk & Kremont Produktionen sein, die das italienische Duo jemals veröffentlicht haben. “Ciao“ kommt komplett ohne Vocals aus. Dafür hat man viele klassische Elemente verbaut, die sich vor allem in den Breaks finden lassen. Zum größten Teil bestehen diese Elemente aus Violinen, Funk-Gitarren und Brass Elementen.

Der Drop besitz einen fast schon housigen Subbass. In Verbindung mit der sehr aggressiven Lead-Synth entsteht ein unfassbar interessanter und einzigartiger Sound.

Merk & Kremont - Ciao

 

Fazit: Wer gerne mal etwas über den Tellerrand schaut, dem wird sehr wahrscheinlich diese neue Produktion von Merk & Kremont sehr gut gefallen. “Ciao“ ist erfrischend neu, ohne dabei zu sehr experimentell zu werden. Ein gelungenes Release. 

 

 



Mehr zum Thema: Merk & Kremont
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version