Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Calmani & Grey - With Every Heartbeat

Überraschende Aussage des Frontmanns

Coldplay: "Ich liebe EDM"

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Vor kurzem wurde das aktuelle Album von Coldplay namens “Ghost Stories“ veröffentlicht. Darauf waren einige überraschende Tracks, darunter auch die Nummer “A Sky Full of Stars“, welche in Zusammenarbeit mit Avicii entstanden ist. In einem Interview sagte der Frontmann vor kurzem, das zwar viele beim Wort EDM ihre Nase rümpfen, aber er dieses Genre liebt und unbedingt damit arbeiten wolle.

 

Die Zusammenarbeit mit Avicii

Im Video findet um diese Aussage jedoch noch eine Menge mehr statt. Es wird erklärt, wie es zu der Zusammenarbeit mit Avicii gekommen ist und warum diese überhaupt stattgefunden hat. Das Album “Ghost Stories“ ist aus der Trennung zwischen Coldplay Frontmann Chris Martin und Gwyneth Paltrow entstanden. Beim Hören des Albums ist dieses Thema ständig präsent, wurde aber in einer sehr kreativen Art und Weise umgesetzt. Im Video meint Chris Martin, das wenn sie ihr Album Live komplett durchspielen, das Publikum schnell sagen würde: “Okay, ich habe ich es verstanden.

Jetzt wollen wir tanzen.“ Dafür hat er sich vor allem von Katy Perry Songs inspirieren lassen. Diese nutzten oft über das komplette Lied hinweg die gleichen Chords. Nur die Top Melodie verändert sich ständig. Das setzte er dann um und merkte schnell, dass EDM Sound hier großartig passen würde. Also kontaktierte er Avicii. Der war schnell überzeugt und so machten beide eine Version des Themas. Am Ende arbeiteten sie dann mehrere Wochen zusammen, um am Ende “A Sky Full Of Stars“ heraus zu bekommen.

Fuck it, I love EDM!

 

Coldplay ist offen für neues

Genau diese Aussage ist das, was vielen Hörern fehlt. Chris Martin ist einfach offen für neuen Sound und andere Genres. Viele Hörer sind das jedoch nicht. Hier heißt EDM immer noch Techno und ist nur etwas für mit Drogen vollgepumpte Junkies, die keine Ahnung von “echter“ Musik haben. Das war jedoch nie so, und wird es auch nie sein. Mit der Zeit werden das wohl immer mehr Leute einsehen, vor allem wenn so große Namen wie Coldplay diesen Sound wertschätzen und ihn sogar mit auf ein Album packen. 

Coldplay - fuck it, I love EDM

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Jason D3an - Catch the Light
DJ Promotion |
Fadersport Records präsentiert:
Max The Sax - Disco Sax Inferno
DJ Promotion |
Max The Sax Records präsentiert:
Nico Hein - Unexpected [Album]
DJ Promotion |
Soundatraq präsentiert:
techMOUSE - Pushing On
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
2TRONIC - Light Up My Fire
DJ Promotion |
ADM Soundworks präsentiert:
On TV - Dancing on the Moon
DJ Promotion |
ADM Soundworks präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares