Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

Club-Hit aus BeNeLux

Fox Stevenson - Sweets (Soda Pop) [Official Video]

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Manchmal brauchen Songs länger, um auch bei uns "richtig anzukommen". Die "Fox Stevenson - Sweets (Soda Pop)" ist so ein Fall. Bereits Ende 2014 via Spinnin Records veröffentlicht, setzt sich das Club-Tool nun auch hier immer mehr durch. Und das zu Recht - denn der Track bringt vor allem eines mit sich: einen innovativen Sound und ein hohes Maß an Wiedererkennungswert. Wer die "Sweets (Soda Pop)" von Fox Stevenson bisher noch nicht auf dem Schirm hatte, sollte unbedingt den folgenden Artikel lesen.

 

Fox Stevenson

Der 22-Jährige Stanley Stevenson Byme alias Fox Stevenson ist ein aus England (Leeds) stammender Singer-Songwriter und Musikproduzent. Seine musikalischen Wurzeln liegen eigentlich im Dubstep bzw. Durm 'N Bass. Bereits im Alter von 15 Jahren stellte er erste eigene Songs online. Mit selbst gesungenen Vocals erlangte er so erste Aufmerksamkeit. Mit Hilfe von YouTube konnte er seine Popularität schnell steigern. Seit 2012 verzeichnet sein Soundcloud-Profil mehr als 1.5 Mio. Plays. Im Jahr 2013 veröffentlichte er die EP "Endless". Der Haupttrack dieser EP alleine bekam mehr als 500.000 Plays. 2014 kündigte Fox Stevenson an ein eigenes Label namens "Cloudhead Records" zu gründen. Als erste Veröffentlichung erschie die "All This Time" EP. Später folgte die "Throwdown" EP. Parallel dazu schrieb und produzierte er die "Sweets (Soda Pop)", welche auf Spinnin Records veröffentlicht wurde.

 

Sweets (Soda Pop)

"Sweets (Soda Pop)" kletterte in den niederländischen-, und belgischen Verkaufscharts bis auf die Plätze 16 bzw. 28. Keine schlechte Bilanz für ein Newcomer-Projekt ohne Vocals. Der Song scheint also ein gewissen "Etwas" zu besitzen. Vielleicht ist es die Arpeggio-Melodie im Breakpart, die stark an "Energy 52 - Cafe Del Mar" erinnert. Oder vielleicht ist es der markante Lead-Sound, der beim Drop seine volle Wirkung entfaltet. Oder es ist der Groove, der Beat der Nummer, mit seinen shuffeligen Toms. Alles zusammen ergibt jedenfalls eine interessante Mischung und einen frischen Sound, der einem nicht täglich über den Weg läuft. Man muss schon ein wenig offen sein, und sich ggf. in den Sound der "Fox Stevenson - Sweets (Soda Pop)" reinhören. Ein Floorfiller ist es jedenfalls. 

Fox Stevenson - Sweets (Soda Pop)

Fazit: "Fox Stevenson - Sweets (Soda Pop)" ist eine spannende und frisch klingende Nummer. Produziert in England, veröffentlicht in den Niederlanden, kommt der Titel nun auch in Deutschland richtig an. Man darf gespannt sein, in wie weit er sich hier durchsetzen wird. Das Potential für einen kleinen Club-Hit bringt er jedenfalls mit.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Music P & Marque Aurel - Deep Downtown
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Alex M. vs. Blackbonez - True Faith
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Van Tronberg - Unstable
DJ Promotion |
VTMusic präsentiert:
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Sunset Project - Storm
DJ Promotion |
Hands Up Freaks präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares