Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neuer Remix vom Boss

Jean-Michel Jarre & M83 - Glory (Steve Angello Remix)

Obwohl Steve Angello erst vor kurzem seinen Track “Children Of The WIld“ veröffentlicht hat gibt es jetzt einen neuen Remix von ihm. Steve Angello remixte den Track “Glory“, der ursprünglich von Jean-Michel Jarre und M83 kommt. Auch der Stil, den Steve Angello hier an den Tag legt ist ein wenig anders als sonst. Daten für eine komplette Veröffentlichung gibt es leider noch nicht.

 

Steve Angello

Steve Angello ist einfach eine Legende in der elektronischen Musikszene. Auch schon lange vor der Swedish House Mafia Zeit war er in diesem Bereich tätig und machte sich einen Namen. Auf diese Zeit fällt auch ungefähr die Gründung seines Labels Size Records, das mittlerweile als eines der renommiertesten und besten Label für elektronische Musik gilt. Der große Erfolg kam dann zusammen mit Axwell und Sebastian Ingrosso als Swedish House Mafia. Zusammen sind sie gleich mehrere Male in die Charts weltweit eingestiegen. Nach der Trennung fanden Axwell und Ingrosso wieder zusammen und veröffentlichen jetzt als Duo einige neue Tracks. Steve Angello steht solo kurz vor der Veröffentlichung seines Albums “Wild Youth“, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll.

 

Ungewohnter Steve Angello Sound

Steve Angello begrenzt sich und seine Produktionen wirklich nicht nur auf ein Genre. Schon die Tracks aus seinem Album klangen alle ziemlich speziell, vor allem weil ihr Stil sehr einzigartig ist. Mit seinem Remix zu “Glory“ geht er sogar noch einen Schritt weiter und versucht komplett in die langsame Richtung zu gehen. Man muss jedoch auch sagen, dass das Original wie gemacht dafür ist. Mit seinen etwas düster wirkenden Vocals hatte Steve Angello eine perfekte Grundlage für einen derartigen Remix.

Steve Angello formte aus dem Original eine Art Deep-House Track, der aber eigentlich doch keiner ist. Es ist eben ganz spezieller Sound, der Elemente aus verschiedenen Genres miteinander vereint. Zusammen mit den großartigen Vocals ergibt das einen wirklich gut gelungenen Remix, der jedoch mehr zum Hören als zum spielen auf Festivals oder in Clubs gedacht ist.

Jean-Michel Jarre & M83 - Glory (Steve Angello Remix)

 

Fazit: Hoffentlich wird Steve Angello’s Remix zu “Glory“ noch veröffentlicht. Alles andere wäre doch sehr schade, da dieser Remix sehr gut gelungen ist. Vor allem wegen der Mischung der verschiedenen Genres sollte man sich diesen Remix mal angehört haben.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Anstandslos & Durchgeknallt - Kokain
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Dany Dutch feat. Munéz - Road to Machu Picchu
DJ Promotion |
Toka Beatz präsentiert:
CATS ON BRICKS feat. Krysta Youngs - Unstoppable
DJ Promotion |
CATS ON BRICKS präsentiert:
Asianstrings - Sound of my Waves
DJ Promotion |
Rekordjet präsentiert:
NaXwell - Love Sees No Colour
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits
Bravo 100 Hits
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares