Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

The Chainsmokers und Seeb mit dabei

Die meistverkauften Singles 2016

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Die meistverkauften Singles 2016"Closer" auf Rang 3 der meistverkauften Singles in 2016

Wie jedes Jahr gibt der Statistik-Service Nielsen Music Measurement auch zum Jahresabschluss 2016 eine Top-Liste der meistverkauften Singles heraus. Dieses Jahr finden sich sogar gleich zwei Songs der beiden Jungs von The Chainsmokers in den Top-10. Außerdem haben es die beiden sympathischen Norweger von Seeb in die Top-15 geschafft. Eine vollständige Aufstellung aller Platzierungen liegt uns allerdings leider (noch) nicht vor.


„Closer“ auf Platz 3

Wie schon zu erwarten war, konnten sich die Chainsmokers gut in Nielsens Liste der am häufigsten über digitale Downloadstores verkauften Songs platzieren. Mit insgesamt über 2.124.000 Downloads belegt ihr Welthit „Closer“ zusammen mit der Sängerin Halsey den dritten Platz und damit den Bronzerang in diesem Ranking. Das ist natürlich kein Wunder, schließlich belegte der Song monatelang die Top-Platzierung der US-Billboard-Single-Charts und lieferte sich lange Zeit ein heißes Duell mit „Starboy“ von Daft Punk und The Weeknd.

Auf Rang Acht folgt ihre Single „Don't Let Me Down“ mit der Sängerin Daya, die sie seit Februar ganze 1.763.000 Male absetzen konnten. Für einen Song, der nach einem Festplatten-Zusammenbruch komplett neu aufgebaut werden musste, ist das doch gar nicht mal so übel! Mit diesen überwältigenden Zahlen krönen die Chainsmokers 2016 als das bisher bei Weitem beste Jahr ihrer noch jungen Karriere und zeigen, dass auch 2017 mit ihnen zu rechnen sein wird!

Platz 14 geht an die beiden norwegischen Produzenten von Seeb, die mit ihrem Remix zu Mike Posners Platte „I Took A Pill In Ibiza“ zu Beginn des Jahres auf den Chart-Thron stürmten. Zusammen mit den etwa 29.000 Verkäufen aus dem ausklingenden vergangenen Jahr 2015 ergeben die 1.525.000 Downloads im Jahr 2016 Platz 14. Auch das ist beileibe kein schlechtes Resultat und zeigt aufs Neue, wie stark sich die elektronische Musik inzwischen in der internationalen Mainstream-Szene etabliert hat.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Maximilian Wild

Ich bin Jurastudent und bereite mich derzeit auf mein Staatsexamen vor. Meine Interessenschwerpunkte liegen im Bereich des geistigen Eigentums, das sich mit meinem ausgeprägten Interesse für Musik trifft. Für Dance-Charts.de verfasse ich hauptsächlich Nachrichten, Kommentare und Kolumnen, die sich mit aktuellen Entwicklungen der Szene befassen. Ich favorisiere kein Genre besonders, sodass sich in meinen Playlisten bunte Mischungen aus Tech House, Hardstyle und EDM finden. Mein absoluter Lieblingsact ist allerdings das deutsche House-Duo Claptone.

Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
LAZARD & Daniel Merano - No More Tears
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Bodhi Jones - Get High
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Robert Jay - Music to Celebrate
DJ Promotion |
splash-tunes präsentiert:
Blaikz feat. Nisa - Dance With Me
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version