Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Überraschend guter Track

Musikvideo » Krewella - Be There

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Musikvideo » Krewella - Be There"Be There" von Krewella

Krewella melden sich nach einer etwas längeren Pause endlich wieder zurück. Nach fast einem halben Jahr haben sie wieder einen Song herausgebracht. Die neue Single heißt “Be There“. Sie wurde am 10. Mai auf dem Label Mixed Kids Records veröffentlicht und ist aktuell auf Plattformen wie Spotify, Apple Music, iTunes oder Amazon Music verfügbar. Zusammen mit der Veröffentlichung des Songs gab es gleichzeitig auch die Veröffentlichung des dazugehörigen Musikvideos auf YouTube.


Tolle Vocals

Eine der größten Stärken von Krewella waren schon immer ihre ziemlich guten Vocals, wie auch in diesem Fall. Beim ersten Hören von “Be There“ hat man fast schon den Eindruck, die Vocals wären ein bisschen zu generisch. Im Verlauf des Tracks geht dieser Eindruck glücklicherweise schnell wieder verloren. Außerdem hilft das Musikvideo bestens die Bedeutung der Vocals visuell darzustellen und einzuordnen.


Die Instrumental im Vocal-Part ist interessant produziert. Hier wird als leitendes Element eine E-Gitarre verwendet, die immer eine willkommene Abwechslung zu vielen anderen Instrumenten ist. Im ersten Drop gibt es einige interessante Elemente zu hören. Dort wird zum ersten Mal im Song ein Future-Bass-Sound eingeleitet, auch wenn man definitiv nicht den typischen Regeln des Genres folgt. Nach einem weiteren Vocal-Part folgt der zweite Drop.

Hier wird ein unfassbar fetter Future-Bass-Stil hervorgebracht, der definitiv mehr überzeugen kann, als der Sound im ersten Drop. Die Synths sind enorm dicht, genau wie die Kick und der Subbass. Die Vocal-Cuts im oberen Layer tun den Rest, geben “Be There“ eine sehr fröhliche Stimmung und runden alles perfekt ab.

Fazit: Krewella haben mit “Be There“ einen überraschend guten Track hingelegt. Wer gerne Future-Bass hört, sollte sich diese Nummer definitiv anhören.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
O-Mind - Feelings
DJ Promotion |
Hammer Tracks Records präsentiert:
Felicia Uwaje - Strike It Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt ft. Georg Stengel - Holterdiepolter
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Alex Woldrich & KateNiss feat. AZ - This is the World (TITW)
DJ Promotion |
Groove Gold präsentiert:
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares