Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Trap

Musikvideo: 'Krewella & Yellow Claw - Rewind'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Krewella & Yellow Claw - Rewind"Rewind" von Krewella & Yellow Claw.

2017 haben Krewella und Yellow Claw schon einmal einen gemeinsamen Track veröffentlicht ("New World"). Nun, 2020, kommt eine erneute Kollaboration auf den Markt. "Rewind" lautet der Name des Songs und bietet feinsten Trap mit starken Vocals. Mit im Gepäck ist ein Musikvideo, das sich sehen lassen kann. Wir haben uns dieses Release einmal etwas genauer angeschaut.


Krewella & Yellow Claw

Die Schwestern Jahan und Yasmine eroberten 2012 die Herzen der Menschen mit ihrem selbstveröffentlichten Debütalbum "Play Hard", das inzwischen allein auf Spotify über 130 Millionen Mal gestreamt wurde. Seitdem hat sich das Duo durch Veröffentlichungen wie "Live for the Night", "Enjoy the Ride" und vieles mehr einen Namen gemacht und sich mit ihrem harten, aber dennoch melodischen und stimmgewaltigen Sound in die Top-Liga an internationalen Dance-Acts vorgearbeitet. Sie spielen regelmäßig auf den Mainstages der großen Festivals.

Nicht weniger bekannt sind Jim Taihuttu und Nils Rondhuis alias Yellow Claw. Seit 2013 haben sie das Bass-Musik-Game nachhaltig mit ihrem Sound verändert. Das Debütalbum "Blood For Mercy" von Yellow Claw aus dem Jahr 2015 wurde auf Platz 1 der Heat Seekers Chart von Billboard, Top Dance/Electronic Albums Chart und erhielt einen Edison Award - das niederländische Äquivalent zu GRAMMY. 2017 folgte ihr Meisterwerk: Das Album "Los Amsterdam". Zu seiner Zeit mit das beste was es soundtechnisch am Markt gab.

Rewind

Der Track auf starke Vocals in Kombination mit Melodic-Trap. Dabei gelingt es "Rewind" stets cool zu bleiben und nicht zu cheesy zu werden. "Wir haben "Rewind" über das bittersüße Gefühl geschrieben, sich in Erinnerungen zu verlieren. Wie Momente und Emotionen mit einem Wimpernschlag zu verschwinden scheinen, und plötzlich ist es einen Monat, ein Jahr, manchmal ein Jahrzehnt später, und man hat das Gefühl, dass alles, was man erlebt hat, eine fiktive Geschichte ist. Das "Sie" aus der Vergangenheit ist ein vertrauter Fremder. Sie sind traurig, dass alles weg ist, aber glücklich, dass es Sie dorthin geführt hat, wo Sie jetzt sind. Man sagt, Nostalgie sei wie eine Droge, wahrscheinlich weil es so leicht ist, in der Vergangenheit stecken zu bleiben, aber in diesem Lied geht es darum, sich wissentlich in sie hineinfallen zu lassen und sie mit rücksichtsloser Hingabe zu genießen", so Krewella über ihre neuste Veröffentlichung.

Fazit: "Rewind" von Krewella & Yellow Claw ist eine hervorragende Melodic-Trap Produktion, die zum einem im Radio laufen,- zum anderen auf Festivals für ordentlich Party sorgen könnte. Komposition, Vocals und Sound sind auf höchstem Niveau. Für Genre-Fans ein Highlight!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 64.67% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify