Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Eingängige House-Nummer

KALM feat. River - Learning How to Love

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

KALM feat. River - Learning How to Love"Learning How to Love" von KALM feat. River.

Frischer Wind in der EDM-Szene: Am 5. April erschien die Debüt-Single von KALM, und es wird sicher nicht die Letzte sein: Bereits jetzt kann “Learning How to Love“ mehr als 115.000 Streams bei Spotify verzeichnen, Tendenz steigend. Bei dieser dancefloortauglichen Produktion in Einklang mit Rivers wunderbaren Vocals kein Wunder, wie wir finden. Zeit also, den Track und seine Künstler euch näher vorstellen,


Learning How to Love

KALM ist ein junger aufstrebender DJ und Musikproduzent aus Großbritannien. 2017 wurde er plötzlich bekannt, als sein Remix zu Sias “The Greatest“ weltweit zum großen Erfolg wurde. Bisher konnte seine traplastige Bearbeitung zum Remix der Pop-Größe mehr als 12 Mio. Streams weltweit erreichen. Neben weiteren Remixes wie z.B. für Galantis ist der Londoner DJ in ganz Großbritannien für Auftritte in Clubs am Start. Für seine erste Single holt er sich die 25-jährige Singer-Songwriterin River ins Boot, die aus demselben Ort wie er stammt und seit 2015 neben Solo-Releases mehrere Tracks diverser EDM-Künstler mit ihren Vocals veredelte.

Nach einem kurzen Intro eröffnet die warme Stimme von River die einprägsamen Strophen, die zunächst von Pluck-Sounds getragen werden, bis wenig später Breakbeats und Gitarrenklänge hinzustoßen. Der markante Refrain lässt dann Disco-Fever entfachen: Mit treibenden House-Beats, catchy Pianolines und verzerrten Vocals geht der Track direkt in die Beine und animiert zum Tanzen. Nach dem C-Part bestreitet River den Refrain allein mit engelsgleichen Vocals, bevor der Drop ein letztes Mal ertönt und auf den Höhepunkt von “Learning How to Love“ zusteuert.
 

Fazit: Mit “Learning How to Love“ ist KALM ein beachtliches Debüt gelungen, mit dem er voll im Trend liegt: Mit tanzbaren House-Sounds, einer eingängigen Topline-Komposition und Rivers traumhaftem Gesang ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Newcomer die Clubs der Welt erobert. Für jeden EDM-Fan und DJ ein Song, der in die Playlist gehört!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Die Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, denn sie kann die verschiedensten Emotionen auslösen. Am Computer beschäftige ich mich mit eigenen Songs bzw. Mixing und spiele außerdem seit vielen Jahren Keyboard/Orgel. Jedes Genre hat etwas zu bieten, daher setze ich meinem Musikgeschmack keine Grenzen. Als freier Autor von dance-charts.de erfreue ich mich  daran, den Musikfans neue Singles und Alben vorzustellen.

Facebook

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
25Boyz feat. Silky Sunday - Friend
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Blaikz - Summer Love (VIP Mix)
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Martin BePunkt - One Night (feat. Leon K.)
DJ Promotion |
Tokabeatz präsentiert:
DjSchluetex - Feel the Fire
DJ Promotion |
NorwaySounds präsentiert:
DJ B-Dome - Spirit
DJ Promotion |
DJ B-Dome präsentiert:
Marc Korn & E-Rockaz - Time After Time
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares