Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Euphorischer Hardstyle

Basslovers United x Grrtz & Wake Up

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Basslovers United x Grrtz - Wake Up"Wake Up" von Basslovers United x Grrtz.

Nachdem sie dieses Jahr bereits die gemeinsame Hard-Dance-Nummer „Show It“ an den Start brachten, tun sich Basslovers United und Grrzt ein weiteres Mal zusammen. Das Resultat dieser Zusammenarbeit ist eine euphorische Hardstyle-Produktion, welche auf ihrem Gebiet durchaus überzeugen kann.


Die Interpreten

Die Basslovers United sind für eingefleischte Hardstyle-Fans definitiv keine Unbekannten mehr. Im Jahr 2012 erschien ihre (zumindest in Deutschland) wahrscheinlich bekannteste Nummer „Was wollen wir trinken?“, die auch heute noch auf vielen Partys zu hören ist. Seitdem sind Eva, Kent und Shaun ihrem Stil treu geblieben und veröffentlichen regelmäßig neue Tracks im Bereich des Hard Dance. Doch nicht nur im Studio, sondern auch hinter dem DJ-Pult sind Basslovers United eine Garantie für gute Stimmung und natürlich viel Bass.

Obwohl die Basslovers nun schon mehrmals mit Grrzt zusammenarbeiteten, sind uns zu diesem Act leider keine weiteren Informationen bekannt. Nichtsdestotrotz folgt als nächstes die Vorstellung ihrer neuesten Single:

Wake Up

Der Track beginnt sehr atmosphärisch mit sanften Pad- und Pluck-Sounds, welche das kurz darauf einsetzende Vocal stützen sollen. Leider findet sich nirgends ein Verweis auf die Sängerin, welche mit ihrer weichen Stimme einen Großteil der Stimmung des Titels ausmacht. Nachdem sich die Nummer langsam aufbaut, muss das Vocal kraftvollen Synthesizer-Klängen weichen, die eine genretypische, euphorische Melodie spielen. Spätestens im Buildup baut sich dann Festival-Feeling auf, sodass man mit Einsetzen des Drops so richtig in Party-Laune versetzt wird. Erneut erklingt die zuvor gehörte Melodie (mit leichten Abweichungen, um es interessant zu halten), diesmal begleitet von einer fetten Hardstyle-Kick. Das hat ordentlich Power! Die zweite Hälfte des Tracks unterscheidet sich dann nicht allzu sehr von der ersten, abgesehen von einer stark abgewandelten Drop-Melodie, welche zum Abschluss nochmal eine Schippe oben draufsetzt.

Fazit: „Wake Up“ ist ein guter Song. Hier wird zwar nichts herausragend Neues gewagt, doch warum sollte man ein so gut funktionierendes Konzept auch immer abwandeln müssen? Die Basslovers United bleiben ihrem Stil treu und liefern zusammen mit Grrzt eine hochwertige Produktion ab, die richtig Spaß macht!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Es war schon immer egal, ob emotionale Progressive-House-Hymne, aggressiver Festival-Bigroom oder donnerndes Drum-and-Bass-Feuerwerk, denn für mich spielen Genres keine Rolle, solange ich mich völlig in der Musik verlieren kann. Neben meinem Künstlerprojekt „TIM3Limit“ und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glücksmoment & Elaine Winter - Herz aus Porzellan
DJ Promotion |
German Poems präsentiert:
IOI - Break It Down
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
Talstrasse 3-5 - Zu wenig Alkohol
DJ Promotion |
Fadersport Records präsentiert:
James Tennant - Rock da House 2019
DJ Promotion |
WS9 Records präsentiert:
Pengwin Ft. Kenny Brock - Never
DJ Promotion |
League of Lyons präsentiert:
Watergate - A Neverending Dream (The Remixes)
DJ Promotion |
underdog präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares