Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Dance Remix zur poppigen Original

Lost Kings - Ain't The Same (PHZES & Gabe Ceribelli Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Lost Kings - Ain't The Same (PHZES & Gabe Ceribelli Remix)"Ain't The Same" von Lost Kings im PHZES & Gabe Ceribelli Remix.

Fröhlicher Future House Remix zu Lost Kings "Ain't The Same" von Produzenten Trio PHZES zusammen mit Gabe Ceribelli.


PHZES & Gabe Ceribelli Remix

"Ain't The Same" ist die vierte Single auf dem 2019 erschienenen Album "Lost Angeles" des US-amerikanischen DJ-Duos Lost Kings. Der Name des Albums leitet sich, wie man es sich schon erahnen kann, vom Anfangsteil ihres Projektnamens und der Stadt Los Angeles ab, in der die beiden Künstler beheimatet sind. Bekannt sind Lost Kings für ihre zahlreichen Remixe für Pop Größen wie Imagine Dragons, Rihanna oder Krewella. Sie stehen außerdem bei "RCA Records" einem Sublabel von Sony Music Entertainment unter Vertrag. Begonnen mit hauptsächlich im Progressive House Bereich ansässigen Produktionen, lassen sich ihre letzten Veröffentlichungen vor allem dem Future Pop zu rechnen. Alles in Allem können die beiden Produzenten mit erstklassigen Produktionen mit Einflüssen aus verschiedensten Richtungen punkten.

Zu íhrem Album "Lost Kings" erschien außerdem ein zweites "Remix Album", auf dem jeder Track von einem anderen Künstler neu interpretiert wurde. Den Remix zu "Ain't The Same" steuerte das amerikanische Produzenten Trio "PHZES" in Zusammenarbeit mit ihrem Kollegen Gabe Ceribelli bei. PHZES sind ein im Jahr 2018 gegründetes Dance Projekt der drei Produzenten Pat Johnston, Hayes Gifford und Ray Davila. Die Passion zur elektronischen Musik vereinte die aus den verschiedensten Teilen von Amerika stammenden Künstler. So konnten das Trio schon erste Erfolge mit Remixen für Künstler wie Two Friends, TELYKast oder jetzt auch Lost Kings verzeichnen. In ihrem Style lassen sich die Produzenten von ihren großen Vorbildern: The Him, The Chainsmokers und Avicii inspirieren.

Aus der ursprünglichen Pop Single "Ain't The Same" schmiedeten das Dance Trio zusammen mit ihrem Kollegen Gabe Ceribelli einen housigen Dance Hit. Das Vocal stammt, wie auch im Original, von der australischen Pop Sängerin CXLOE. Im Remix wird die Stimme von CXLOE von verschiedenen Drum Loops und dem Melodie gebendem Klavier begleitet. Hinzu kommen einige weitere für den Sound von PHZES typische Dance Elemente. Insgesamt gelingt den vier Künstlern damit ein respektabler Dance Track im House Tempo.
 

Fazit: Mit ihrem Remix zu "Ain't The Same" von Lost Kings, liefern das amerikanische Künstler Trio PHZES zusammen mit ihrem Producer Kollegen Gabe Ceribelli einen ausgezeichneten Dance Remix zur poppigen Original Single ab. Wer auf Piano basierten Dance Sound steht, sollte sich den Remix also nicht entgehen lassen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Zind feat. Tallane - It's a Fine Day
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Jens O. - Sorry
DJ Promotion |
Neu in der DJ-Promotion
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
0
Shares