Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Russisch-Kanadisches House-Meisterwerk

Volac & Neon Steve & Rumpus - Feel the Beat (feat. Rhiannon Roze)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Volac & Neon Steve & Rumpus - Feel the Beat (feat. Rhiannon Roze)"Feel the Beat" von Volac & Neon Steve & Rumpus feat. Rhiannon Roze.

Russland und Kanada haben so einiges gemeinsam: Beide liegen weit im Norden, beide sind extrem groß und in beiden Ländern gibt es hervorragende DJs. So wie bei der Produktion zu  “Feel The Beat“, wo sich die Russen Volac mit den Kanadischen DJs Neon Steve, Rumpus & Rhiannon Roze zusammengetan haben.


Volac & Neon Steve & Rampus

Volac ist ein Dou aus der russischen Hauptstadt Moskau, die seit 2014 zusammen Musik machen. Die ersten Erfolge hatten die beiden durch ihren Podcast “VOLACAST“, den sie 2016 starteten. Seitdem wird für jede Session ein Freund eingeladen, der einen Gastmix spielt. Die Besonderheit an den Mixen ist jedoch der Teaser, welcher in Form eines Comics dargestellt wird. Dort spielen die beiden Zeichentrickfiguren, die an den Volac-Mitgliedern angelehnt sind und der jeweilige Gast-DJ die Hauptrollen. Auch musikalisch ging es seitdem für Volac steil bergauf. Schon 2015 erreichten sie mit einer Single die Top 10 Beatport Charts, 2017 konnten sie dann mit einem Remix von Ritons "Rince & Repeat" erstmals die 500.000 Streams-Marke auf Soundcloud knacken. Später erreichte "What I Got" gemeinsam mit dem Produzenten Destructo, die 1 Millionen. Seitdem veröffentlichen Volac regelmäßig Songs, die eine Kombination aus Deep House, Bass House und G-House sind. 2018 starteten sie mit der Single “Like This“ auch auf Spotify durch und erreichten bis jetzt, dort mehr als 4 Millionen Streams.

Auch der Kanadier Neon Steve, ist schon seit längerer Zeit aktiv. Genau wie Volac, released auch Neon Steve regelmäßig beim Label “Insomniac Records“, veröffentlichte aber auch schon auf Spinnin‘ Records. Auch der Newcomer Rumpus und die sowohl als Sängerin, als auch als DJane und Produzentin tätige Rhiannon Roze, arbeiteten mit an dem Song.

Feel the Beat

Der Track “Feel The Beat“ ist ein Teil einer Zwei-Song-EP, auf der noch der Track “Super Cute“ gemeinsam mit Stace Cadet, erschienen ist. Die Produktion fängt sehr Deep House-lastig an. Anschließend setzen die Vocals von Rhiannon Roze ein, die von einer Tech-House-ähnlichen Bassline begleitet werden. Danach kommt der Drop mit einer, typisch für den Volac-Sound, einprägsamen Bass House-Melodie, welche immer wieder von den Vocal-Line “Feel The Beat, Hit The Ground“ unterbrochen wird. Die Nummer ist, wie so oft beim typischen Volac-Sound, eine Kombination aus Deep House und Bass House. Die Genres wurden bei “Feel The Beat“ nahezu perfekt miteinander verknüpft und somit ist ein absolutes Brett entstanden.

Fazit: Volac, Neon Steve, Rumpus und Rhiannon Roze kombinieren bei “Feel The Beat“ den House Stil von Volac geschickt mit kanadischen Bass House-Elementen und hauen so eine absolut clubtaugliche Nummer raus, die jeden zum tanzen animieren sollte.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Stephan Tosh & LGHTR - Game Over
DJ Promotion |
Madox Records präsentiert:
Alex Zind feat. Stella von Lingen - Enjoy the Silence 2020
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Sunny Marleen & Alex Alive - Crazy About You
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
B.Infinite - Stand
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Jon Thomas - Underappreciated
DJ Promotion |
Black Lemon Records präsentiert:
Tessa & Grimaldo - Cry Guy
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares