Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Groovy Tech-House-Single

Wexler - Dancing In My Mind

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Wexler - Dancing In My Mind"Dancing In My Mind" von Wexler.

Am 16. April ist die 3. Single des mysteriösen Wexler erschienen. Der House-Producer hat erneut einen coolen Tech-House-Banger geschaffen, dessen eingängiges Vocal-Sample direkt im Kopf bleibt. Mehr zum Interpreten und seinem brandneuen Song erfahrt ihr im folgenden Artikel.


Wexler

Wexler ist ein aufstrebender House-Produzent aus Australien. Seine Debütsingle „Trouble“ ist im April letzten Jahres erschienen und verschaffte dem unbekannten Act viel Aufmerksamkeit. DJs wie Botnek, CID, Disciples oder Don Diablo spielten den Track, der sich als echter Floor-Filler erweisen sollte. Single Nr. 2 trug den Titel „Every Side“ und setzte Wexlers infektiösen Stil weiter fort. Hypnotische Bassline, druckvolle Drums – ein wahrer Club-Banger eben. Nun ist endlich die langerwartete 3. Single des mysteriösen Acts erschienen – und auch „Dancing In My Mind“ hat schon wieder eine lange Liste an early Supports vorzuweisen. Chris Lake, Oliver Heldens, Don Diablo, Kryder, Wankelmut und viele mehr spielten die Single schon in der 1. Woche nach Release. Wenn das nicht vielversprechend klingt…

Dancing In My Mind

Der clubfertige Track startet mit einem klassischen DJ-Intro aus Kick, Clap und Hi-Hat. Auch die groovige Bassline kündigt sich bereits an. Durch das eingängige Vocal-Sample brennt sich der Track sogleich in den Kopf des Hörers ein, während rollende Snares und Riser-Effekte im Buildup die Spannung bis ins Unermessliche steigern. Endlich angekommen im Drop, übernehmen nun die punchy Kickdrum und tiefe Bassline die Kontrolle. Ihr Zusammenspiel wird von unwiderstehlichen Drum-Grooves unterstützt, wobei von Hi-Hats über Shaker bis hin zu Bongos alles dabei ist. Jedes Mal, wenn der Drop erneut einsetzt, gesellt sich ein neues Element dazu, was den gesamten Track aufregend und abwechslungsreich gestaltet. „Dancing In My Mind“ wird zu keinem Zeitpunkt langweilig und kann mit seinem durchgängig hohen Energielevel beeindrucken.
 

Fazit: Auch wenn Wexlers Singles nicht sehr regelmäßig erscheinen – wenn der mysteriöse Producer etwas veröffentlicht, ist es mit Sicherheit ein Banger. Auch seine neueste Single „Dancing In My Mind“ bildet da keine Ausnahme und überzeugt mit ihrem eingängigen Vocal-Sample und groovigen Basslines. Wir hoffen, dass schon bald ein neuer Track des talentierten Australiers erscheint!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 38.33% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Es war schon immer egal, ob emotionale Progressive-House-Hymne, aggressiver Festival-Bigroom oder donnerndes Drum-and-Bass-Feuerwerk, denn für mich spielen Genres keine Rolle, solange ich mich völlig in der Musik verlieren kann. Neben meinem Künstlerprojekt „TIM3Limit“ und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify