Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Erste Bilder von neuer Funktion aufgetaucht

Spotify: Feature für virtuelle Events soll bald kommen

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Spotify: Feature für virtuelle Events soll bald kommenSpotify: Feature für virtuelle Events kommen bald.

Durch die Verbreitung von COVID-19 wurden Festivals und Konzerte bis auf Weiteres abgesagt. Anstelle von richtigen Festivals, zu denen die Besucher hinfahren, werden vermehrt virtuelle Events veranstaltet. Besucher können sich die Auftritte ihrer Lieblingsmusiker von Zuhause anschauen, indem sie Live-Streams auf Twitch oder YouTube anschalten. Nun scheint auch Spotify das Potenzial der virtuellen Events erkannt zu haben und eine neue Funktion in die App zu integrieren.


Auf einem Blick sehen, auf welchen Events der Lieblingsmusiker spielt

Screenshots von Jane Manchun Wong, einer Entwicklerin, die in der Vergangenheit bereits Funktionen von großen Technologieunternehmen vor deren Markteinführung aufgedeckt hat, lassen darauf schließen, dass Spotify damit beginnt, seine Strukturen für die Ära der Livestream-Events auszubauen. Wongs Fotos zeigen, dass Fans bald die Möglichkeit haben könnten, nach virtuellen Events zu suchen. Für Spotify ist es wichtig, die Präsenz in der Welt der virtuellen Konzerte zu erweitern, da viele der Ticket-Partner, mit denen sie derzeit zusammenarbeiten, das Konzept vollständig übernommen haben, um das Geschäft während der Pandemie am Laufen zu halten.

Auf den geleakten Bildern ist ein virtuelles Konzert am 19. September für BTS, Coldplay und Kane Brown zu sehen, das mit der Besetzung und dem Datum des anstehenden iHeartRadio-Festivals übereinstimmt, was den Fotos noch mehr Glaubwürdigkeit verleiht. Bislang hat Spotify diese Funktion nicht bestätigt, aber wir gehen davon aus, dass diese Neuerung bald kommen wird.

Neue Spotify FeaturesBild: twitter.com/wongmjane

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify