Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Auch Release-Datum von “Let’s Love“ steht

David Guetta und Sia kündigen neuen Song an

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

David Guetta und Sia kündigen neuen Song anKommende Single "Let's Love" von David Guetta und Sia.

Es könnte uns der nächste Welthit erwarten. Über die sozialen Netzwerke kündigten David Guetta und Sia am 27. August das Release ihrer neuen Single “Let’s Love“ an. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass diese Zusammenarbeit meist Erfolg verspricht, deshalb sind die Erwartungen der Fans enorm hoch. Sogar ein Erscheinungsdatum wurde schon bestimmt. Der Song erscheint schon am 11. September auf Warner Music. Lange müssen sich die Fans also nicht mehr gedulden.


David Guetta und Sia – Diese Zusammenarbeit verspricht Erfolg

Schaut man zurück, findet man unzählige gemeinsame Songs von David Guetta und Sia. Über allen Tracks steht natürlich der EDM-Klassiker “Titanium“ aus dem Jahr 2011. Aber auch die Singles “She Wolf (Falling To Pieces)“ und “Bang My Head“ platzierten sich hoch oben in den Charts. Die letzte Nummer vom französischen Star-DJ und der US-Sängerin war “Flames“ im Jahr 2018. Im Vergleich zu den anderen Kollaborationen war dieses Release deutlich poppiger ausgerichtet. Die Spekulationen um die Ausrichtung der neuen Single “Let’s Love“ laufen auf Hochtouren.

In ihren Postings war leider noch kein Ausschnitt aus dem Song zu hören. Es ist bislang nur bekannt, dass die Nummer in der Lockdown-Zeit im Frühjahr 2020 entstanden ist und den Fans mit ihrer Message Hoffnung und Liebe spenden soll. Das Cover-Design aus dem Instagram-Posting lässt darauf schließen, dass Guetta und Sia in ihrem Song den Hype um die Klänge der 80er-Jahre aufgegriffen haben. Wir sind auf jeden Fall, wie das am Ende klingt. Die Vorfreude steigt.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify