Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Remix zwei Jahre nach Release

NeRA - Lose Control (Anodyze Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

NeRA - Lose Control (Anodyze Remix)"Lose Control" von NeRA im Anodyze Remix.

Manchmal braucht es etwas Zeit, bis ein Remix zu einer Single veröffentlicht wird. Auch bei “Lose Control“ von NeRA war es so der Fall. Denn nach 2 Jahren kommt nun ein offizieller Remix von Anodyze zu der Single auf den Markt.  Wir haben uns den Remix zum 2 Jahre alten Original etwas genauer angesehen.


NeRA & Anodyze

NeRA ist ein Progressive House-Duo aus Österreich. Neben ihrem gemeinsamen Projekt sind sie auch Solo als DJ Nemesis & DJ Ryan Ace bekannt. Angefangen als NeRA zu veröffentlichen, haben sie mit ihrem ersten Release “Tonight is The Night“ in 2013. Den größten Erfolg hatte aber ihre Single “Lose Control“, die 2018 auf den Markt gebracht wurde. Insgesamt konnten die beiden Österreicher schon den Platz 1 der deutschen Video-Charts und eine ganze Reihe von Top-Platzierungen in den DJ-Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen. Auch von DJ-Größen wie Dimitri Vegas & Like Mike, DVBBS, Bassjackers, The Chainsmokers, Wolfpack und den DJs From Mars bekamen NeRAs Songs schon Support. Auch auf den größten Festivals in Österreich wie dem Electric Love Festival, dem Lake Festival und dem Tomorrow Festival waren die beiden Salzburger schon mehrmals zu Gast.

Auch Anodyze ist in Österreich und in Bayern auf kaum einem Festival wegzudenken. Seit Jahren spielt er den Support auf dem Open Beatz oder dem Electric Love und in den Clubs im Süden und teilt sich somit die Bühnen mit Stars wie Brennan Heart, Da Tweekaz, Sub Zero Project oder Dr. Peacock.

Lose Control (Anodyze Remix)

Das Original ist ein House-Track mit einem weiblichen Vocal im Drop und einem männlichen Rap-Part in der Strophe. Beim Hardstyle-Remix von Anodyze verschwindet der männliche Part komplett und der Weibliche übernimmt das Vocal-Thema. Auch vom restlichen Track wird eher wenig übernommen. Dafür wird die Strophe von Dubstep-Synths unterstützt. Ansonsten besteht “Lose Control“ aus drei Drops, wobei sich der erste, der in Richtung Rawstyle geht, von den anderen beiden Euphoric-Hardstyle-Drops, unterscheidet.

Fazit: Zwei Jahre nach dem Release von der House-Nummer “Lose Control“ bringt Anodyze seine eigene Hardstyle-Edition der Single auf den Markt. Dafür hat er sich hauptsächlich die weibliche Stimme rausgepickt und sie vom Refrain-Vocal zum festen Thema der Single gemacht. Auch die Drops können sich außerdem hören lassen.


User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Rtz777 · Vor 18 Tagen
    Es ist wahrscheinlich ein rawphoric Remix von ihm weil. Wenn rawstyle Elemente in den 2. Und 3. Drop sind nennt man es rawphoric
Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify