Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Debüt auf BROHOUSE

PROMI5E - Move to da Bass

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

PROMI5E - Move to da Bass"Move to da Bass" - PROMI5E.

PROMI5E ist eines der momentan am meisten aufstrebenden deutschen DJ-Talente. Innerhalb von nur kürzester Zeit hat es der Frankfurter auf große Bass House-Labels wie “Playbox Music“, “Diverge Records“ oder nun neuerdings auch auf “BROHOUSE“, dem Label vom schwedischen Trio BROHUG, geschafft. Wir stellen euch das Release mit dem Namen “Move to da Bass“ hier im Artikel genauer vor.


PROMI5E

Hinter PROMI5E steckt ein junger DJ und Producer aus Frankfurt am Main, der seit 2016 unter diesem Namen Bass House und Tech House-Tracks veröffentlicht. Den Durchbruch schaffte er Anfang 2020 mit der Single “5 Grand“, die auf sämtlichen großen Playlisten landete und bis zum Aubruch der Corona-Pandemie auch in vielen Sets von Star-DJs wie Showtek, BIJOU oder MASTERIA zu hören war. Noch erfolgreicher war sein Remix zur twoloud-Single “Sweaty Hands“, der etwas später auf den Markt kam. Neben dem Remix für das House-Projekt von Manuel Reuter und Dennis Nicholls, hat der Hesse außerdem schon Collaborations mit Max Lean, LexBlaze und Dropixx angefertigt.

Move to da Bass

Das neuste Release von PROMI5E, “Move to da bass“ hat es nun auf das Label eines der größten Bass House-Acts in Europa geschafft, auf “BROHOUSE“, dem Imprint-Label vom Trio BROHUG. Wer den typischen “Whobble-Sound“ der drei Schweden mag, der wird auch bei “Move to da Bass“ spaß haben, dass soundtechnisch perfekt zu “BROHOUSE“ passt. Beginnen tut die Nummer mit einem düsteren Hip-Hop Vocal, das von PROMI5E selbst eingerappt und geschrieben wurde. Es wird gleich von Beginn an von clubbigen Bass-Sounds begleitet. Der Drop besteht aus zwei Teilen, die ihn besonders hörenswert machen: zum einen aus dem “Whobble-Part“, zum anderen aus einem noch groovigeren G-House-Part. Auch Support erhielt die Nummer schon reichlich, unter anderen von Marten Horger, Masteria und Sagan.

Fazit: “Move to da Bass“ ist der neuste Bass House-Banger vom DJ und Produzenten PROMI5E. Wie die Vorgänger zeichnet sich auch das neue Release, das auf BROHUG’s Imprint “BROHOUSE“ veröffentlicht wurde, durch seinen abwechslungsreichen und groovigen Bass-Sound aus. Wir finden das Release Top!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 82.83% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify