Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Deep-House-Kracher für die kalte Jahreszeit

TNT Partyzone & Gina T. - Dancing In The Rain

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

TNT Partyzone & Gina T. - Dancing In The Rain"Dancing In The Rain" von TNT Partyzone & Gina T. 

Wem die ständig fallenden Temperaturen, die kürzer werdenden Tage und das viele grau am Himmel genauso nerven wie uns, der braucht einfach mal wieder ein paar donnernde neue Tracks zum Einheizen. Den Anfang könnte man da sogleich mit „Dancing In The Rain“, der neuesten Produktion von TNT Partyzone und Sängerin Gina T. machen. Die Nummer ist am 20. November über das Label RZANY RECORDS erschienen. Im folgenden Artikel erfahrt ihr, was die Single auf dem Kasten hat und wer an ihrer Entstehung beteiligt war.


TNT Partyzone & Gina T.

Die Singer/Songwriterin Gina T. ist als Ikone des New Wave weltbekannt. Sie wurde in den Niederlanden geboren, wuchs allerdings in Deutschland auf und begeisterte schon in jungen Jahren als Mitglied der Geschwisterband TIELMAN JUNIORS. Ihre Solokarriere begann in den 90er Jahren, als sie auf ihren Produzenten Adam Schairer traf und sich Songs wie „In My Fantasy“ oder „Tokyo By Night“ zu großen Erfolgen entwickelten. Mittlerweile hat sie etliche Gold- und Platinauszeichnungen zu verbuchen. Hinter TNT Partyzone versteckt sich kein Geringerer als Ginas Bruder Nino Tielman, der erst in diesem Jahr mit „Bailar Conmigo“ eine erste Single unter dem neuen Künstlerprojekt veröffentlichte. Mitgeholfen hat bei der Produktion außerdem Labelmanager Uli Rzany, der die Nummer schließlich auch veröffentlichte.

Featured Track (Werbung)

Dancing In The Rain

Die Dance-Single wird von einem klassischen House-Intro eingeleitet, das nahtlos in die erste Breakdown übergeht. Hier trifft Gina T.s ikonische Stimme auf groovige House-Beats und eine Vielzahl atmosphärischer Synthesizer-Klänge. Nach einem ruhigen Chorus baut sich „Dancing In The Rain“ in Richtung eines energiegeladenen Drops auf. Satte Bässe treffen auf breite Synth-Lines und einprägsame Melodien - eine unwiderstehliche Combo, zu der man auch trotz Regen und Kälte gerne tanzt. Von der ersten Note bis zum letzten Takt eine wunderbar gelungene Produktion, die sich sehr gut in der privaten Playlist machen wird.

Fazit: „Dancing In The Rain“ ist eine coole Zusammenarbeit der Geschwister Gina T. und Nino Tielman alias TNT Partyzone. Wer eine Single braucht, die ihm in der kalten Jahreszeit ordentlich einheizt, sollte sich die knackigen Beats dieser Nummer nicht entgehen lassen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 66.22% - 9 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Frank · Vor 10 Monaten
    ...einfach nur geil
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version