Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Außergewöhnliches Slap-House-Release

Dominik Friz - City Lights

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Dominik Friz - City Lights"City Lights" von Dominik Friz.

Mit „City Lights“ startet der langjährige österreichische Musikproduzent Dominik Friz musikalisch ins Jahr 2021. Sein Release stellt sich als herausragende Slap-House-Single heraus, die mit ihrem unverkennbaren Vibe, einem abwechslungsreichen Arrangement und einem packenden Finale aus der Masse hervorsticht. Damit macht er schon jetzt neugierig auf das, was in den nächsten Monaten folgen wird. Doch konzentrieren wir uns zunächst einmal auf die Gegenwart und beschäftigen uns etwas näher mit Dominik Friz und seinem aktuellen Song. 


Dominik Friz

Dominik Friz wurde 1993 in Innsbruck geboren und hat schon als 15-jähriger Teenager mit dem Produzieren eigener Songs begonnen. Unter dem Namen Q-Styles widmete er sich zunächst dem Hardstyle und veröffentlichte 2010 die erste Single „Defender“ über Soundcloud und MySpace. Weitere Releases folgten und Dominik verbesserte seine Fähigkeiten kontinuierlich. 2013 kündigte er dann - inspiriert von Größen wie AVICII, Nicky Romero oder Hardwell - einen Genrewechsel an und produzierte von da an Progressive House. Nach 3 weiteren Jahren legte er schließlich eine Pause ein, die ganze 2 Jahre dauern sollte. Doch 2019 kehrte der Songwriter und Produzent stärker denn je zurück. Dominik Friz‘ aktuelle Deep- und Slap-House-Produktionen erobern Spotify mit Zehntausenden Streams im Sturm, dabei legt das junge Talent jetzt gerade erst so richtig los.

Featured Track (Werbung)

City Lights

Im Zentrum des Songs stehen offensichtlich die eingängigen männlichen Vocals, die bereits in den ersten Sekunden von „City Lights“ zu hören sind. Begleitet von dröhnenden Bässen und einer dezenten, aber hypnotisierenden Atmosphäre baut sich die Nummer schnell zu einem ersten Höhepunkt auf. Dieser wird von den bekannten House-Drums in Kombination mit knackiger Slap-Bassline angetrieben. Für Abwechslung sorgt neben kreativen Vocal-Chops auch ein verträumtes Gitarrenriff. Besonders aufregend wird es allerdings noch einmal nach dem zweiten Drop - eine epische Synthesizer-Melodie materialisiert sich und leitet kurz darauf einen überraschenden Drop mit treibendem Groove und Festival-Charakter ein. Schließlich sorgt ein dezentes Outro für den perfekten Ausstieg aus der fast dreieinhalbminütigen Single.

Fazit: „City Lights“ ist eine herausragende Single des Österreichers Dominik Friz, die mit einigen Überraschungen daherkommt. Mit einem erstklassigen Grundgerüst, das auf kreative Art und Weise aufregend gestaltet wurde, hebt sich die Nummer klar von der Masse an Slap-House-Releases ab und macht Lust auf mehr.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 93.33% - 6 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Max · Vor 10 Monaten
    ist ganz okay, aber höre da jz net wirklich was außergewöhnliches raus
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version