Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Fröhliche Deep House-Nummer

RHODES x YouNotUs x Deepend - Smile

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

RHODES x YouNotUs x Deepend - Smile"Smile" von RHODES x YouNotUs x Deepend.

Wer auf poppigen Deep House-Sound steht, für den wird auch 2021 einiges zu bieten haben. Gleich direkt am Anfang des Jahres haben sich nun schon zwei der bekanntesten Produzenten und einer der gefragtesten Sänger in der Deep House-Szene zusammengetan. “Smile“ wird von “Holy“-Sänger RHODES gesungen und wurde gemeinsam von YouNotUs und Deepend aufgenommen. Mehr Infos über die Single gibts hier im Artikel.


RHODES, YouNotUs, Deepend

Nachdem er 2015 drei erfolgreiche EPs veröffentlicht hatte, schaffte der britische Sänger RHODES spätestens 2016 mit seiner Single “Your Soul (Holding On)“, die er zusammen mit Felix Jaehn veröffentlichte, den internationalen Durchbruch. Bereits vorher wurde er außerdem von Taylor Swift supported, nachdem sie sein Cover zu ihrer Single “Blank Space“ entdeckte. Zusammen mit der Sängerin Birdy veröffentlichte er 2015 außerdem eine Single, die es in der Schweiz in die Charts schaffte und dort sogar mit der Auszeichnung “Gold“ belohnt wurde. 2018 folgte mit “HOLY“(Zusammen mit Alle Farben) sogar noch eine weitere Single in den Charts. Aktuell sollten den Briten viele als Sänger der Camelphat- und Artbat-Single “For A Feeling“ kennen.

Genau wie RHODES haben auch schon YouNotUs mit Alle Farben zusammengearbeitet, sind mittlerweile aber fast genauso erfolgreich wie der “Fading“-Produzent. Die meisten kennen das Berliner DJ- und Produzenten-Duo vermutlich durch ihre Hits “Narcotic“, “Supergirl“, “Please Tell Rosie“ oder “Woke Up In Bangkok“.

Am letztgenannten Song ebenfalls beteilig war auch der Niederländer Deepend, der hauptsächlich auf “Spinnin‘ Records“ zu Hause ist und somit auch schon die Möglichkeit gehabt hatte, Collabs mit Lucas & Steve, Sam Feldt und auch Chico Rose zu veröffentlichen. Neben “Woke Up In Bangkok“ kennt man ihn vor allem für seinen Nummer-1 Remix zu “Catch & Release“ von Matt Simons

Featured Track (Werbung)

Smile

Insgesamt ist “Smile“ das dritte Release was die beiden Deep-House-Acts nun zusammen auf den Markt gebracht haben. Neben dem Hit “Woke Up In Bangkok“ war letztes Jahr auch der andere Vorgänger “My Heart (NaNaNa)“ erfolgreich. Somit ist der Hitfaktor nun auch bei dem dritten Release quasi vorprogrammiert. Zusätzlich zu dem treibenden Beat, kommt bei “Smile“ auch noch die kristallklare und melodische Stimme von Sänger RHODES hinzu, die den Hitfaktor der Deep House-Nummer nochmals erhöht. Neben einer Melodie, die sofort im Kopf bleibt, sendet “Smile“  zudem durch seinen Text auch einen positiven Ausblick auf das Leben und die Liebe.

Fazit:  “Smile“ ist eine von RHODES gesungene und von YouNotUs und Deepend produzierte Single, die in aktuellen eher düsteren Zeiten für gute Laune sorgt und wortwörtlich einen beim Hören zu smilen bringt. Schöne Nummer!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 76.8% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Max · Vor 7 Monaten
    etwas langweilig
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 7 Monaten
    Gefällt mir richtig gut
Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version