Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Gelungener House-Remix zum sanften Original

Brynn Elliott - Tell Me I'm Pretty (Icona Pop Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Brynn Elliott - Tell Me I'm Pretty (Icona Pop Remix)"Tell Me I'm Pretty" von Brynn Elliott im Icona Pop Remix.

Das schwedische Electro Pop-Duo Icona Pop hat am 26. März 2021 seinen neuen Remix zu Brynn Elliotts Single "Tell Me I'm Pretty" veröffentlicht. Das Duo verpasst dem Downtempo-Track mit diesem Remix einen komplett neuen Anstrich und macht die Nummer damit deutlich tanzbarer. 


Brynn Elliott: Singer-Songwriterin aus den USA

Die 26-jährige Singer-Songwriterin Brynn Elliott wuchs in Atlanta, Georgia auf und wurde bis zur Highschool zu Hause unterrichtet. Im Alter von 15 Jahren brachte sie sich selbst das Gitarre spielen bei und strebte nach ihrem Highschool-Abschluss im Jahr 2013 ein Studium an der Harvard-Universität an. Nach einer Bewerbung wurde sie dort jedoch zunächst auf die Warteliste gesetzt und begann, eigene Songs aufzunehmen. Ein Freund der Familie schien unterdessen das Talent der Sängerin zu erkennen und reichte einige Aufnahmen an den Produzenten Clif Magness weiter. Dieser lud Elliott daraufhin nach Portland ein, wo sie ein einjähriges Praktikum absolvierte und gemeinsam mit Magness an diversen Songs arbeitete. Nach diesem Jahr wurde Brynn Elliott an der Harvard-Universität angenommen und meisterte 2018 schließlich ihr Philosophie-Studium. Im selben Jahr veröffentlichte sie zudem ihre erste Majorlabel-Single und die darauffolgende EP "Time Of Our Lives". Zuvor ging Elliott bereits mit mehreren Künstlern gemeinsam auf Tour, unter anderem mit Alanis Morissette. 

Featured Track (Werbung)

Tell Me I'm Pretty (Icona Pop Remix)

Damit die Downtempo-Nummer aber auch in den Clubs funktionieren kann, muss eine tanzbarere House-Version her. Darum hat sich niemand geringeres als das bekannte schwedische Electro Pop-Duo Icona Pop gekümmert. Mit der Single "I Love It" aus dem Jahr 2013 sorgten Icona Pop bereits vielerorts für Aufmerksamkeit und konnten mehrere Chart-Erfolge feiern. Während bei "I Love It" vor allem die Vocals im Vordergrund standen, steht bei dem nun veröffentlichten Remix eher das Instrumental im Mittelpunkt. Dieses setzt auf eine markante Bassline, die nahezu den ganzen Song hindurch geloopt wurde. Der Track startet zwar noch ohne Drums, diese laufen nach dem ersten Build-Up aber ebenfalls kontinuierlich durch und heizen den Groove enorm an. Zusammen mit den vereinzelten Vocals, die für etwas Abwechslung sorgen und der einprägsamen Bassline eignet sich der Track ideal für ein cooles House-Set.
 

Fazit: Dem schwedischen Duo Icona Pop ist der Remix zu Brynn Elliotts "Tell Me I'm Pretty" auf jeden Fall gelungen. Gekonnt liefern die Schweden ein grooviges House-Tool ab, welches sich perfekt für das nächste House-Set eignet. Wir freuen uns schon, den Track hoffentlich bald live genießen zu dürfen und können ihn euch nur empfehlen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 46.8% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Osswald

Mein Name ist Manuel Osswald. Ich wurde am 4. Juli 2000 geboren und bin seit meiner Geburt an blind. Dies jedoch hindert mich nicht daran, die Leidenschaft an elektronischer Tanzmusik zu haben. Und so bin ich auch zu Dance-Charts.de gekommen, da ich meine Leidenschaft mit anderen, mit euch teilen möchte! Die Leidenschaft zur elektronischen Musik hatte ich schon im Kindesalter, wo andere noch Kinder-Lieder hörten. Lieblings-Richtungen: Commercial (Charts & House/Electro), Electro, Electro-House, House, etwas Techno/Tech House und Eurodance.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version