Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Feinster Dance-Pop mit Hit-Potential

Ryan Riback feat. Dotter - (Just Can't) Hate U

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Ryan Riback feat. Dotter - (Just Can't) Hate U"(Just Can't) Hate U" von Ryan Riback feat. Dotter.

Vor wenigen Tagen haben Ryan Riback und Sängerin Dotter ihren gemeinsamen Song "(Just Can't) Hate U" veröffentlicht. Eine Mischung aus bezaubernden Dance Pop und einer starken Topline warten hier auf euch. Jede Menge Summer-Vibes werden transportiert. Uns hat dieser Song so gut gefallen, dass wir ihn euch im Rahmen dieses Artikels gerne ans Herz legen möchten. Zuvor werfen wir aber noch einen Blick auf Ryan Riback - den Namen dürften einige von euch gut kennen - und Sängerin Dotter.


Ryan Riback

Ryan Riback, der in erster Linie für seine erstklassigen Remixe bekannt ist, ist ein in Australien ansässiger Produzent und DJ. Jedoch erblickte er in Melbourne, der Stadt in der heute wohnt, nicht das Licht der Welt, sondern begann seine musikalische Karriere in Südafrika in der Stadt Johannesburg. Als Kind nahm Ryan Piano Stunden und war so begeistert von der Musik, dass sein Onkel ihm im Alter von 16 Jahren ein Groovebox schenkte mit der sich der junge Ryan weiter entwickelte. 2006 veröffentlichte der Produzent dann seinen ersten Remix auf den viele weitere folgten bis dann im Juni 2017 seine Debut Single erschien. Er ist vor allem für seinen Remix der Debütsingle "Call On Me" der australischen Popkünstlerin Starley bekannt, die über 1 MILLIARDEN Streams auf allen Plattformen hat. Nun hat er zusammen mit Dotter den Song "(Just Can't) Hate U" veröffentlicht.

Featured Track (Werbung)

(Just Can't) Hate U

Der Song beginnt mit einer Gitarre, die eine wundervolle Notenfolge von sich gibt. Sie wird sich durch das gesamte Arrangement ziehen und ein zentrales Element darstellen. Sobald die Vocals von Dotter erklingen, haben wir eine kleine Gänsehaut. Ihre Vocal-Performance ist hervorragend. Ihre Stimme glänzt im gesamten Song und lässt "(Just Can't) Hate U" jede Menge Hit-Potential inne halten. Sobald der Drop erreicht ist, Kick und Bassline spielen, wird die neue Single von Ryan Riback wunderbar tanzbar. DJs können daher ruhig einen Blick auf dieses tolle Release werfen. Der allgemeine Sound ist stark und angenehm. 

Fazit: "(Just Can't) Hate U" von Ryan Riback und Dotter ist feinster Dance-Pop mit dem Potential viel zu erreichen. Freunde des guten elektronischen Musik werden ihre Freunde an diesem Track haben. Cool ist auch das Lyric-Video, das ihr euch unbedingt mal anschauen solltet.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 52.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version