Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Großes Potenzial nicht ausgeschöpft

Ryan Riback feat. Ryann - Kinder Eyes

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Kinder Eyes - Ryan Riback feat. Ryann"Ryan Riback" von Kinder Eyes feat. Ryann.

Für seine erste Single des Jahres holt sich Ryan Riback die Sängerin Ryann ins Studio. Die Nummer mit dem Namen “Kinder Eyes“ wurde am 11. Januar auf Spinnin‘ Records veröffentlicht. Wir wollen euch die Single in diesem Artikel genauer vorstellen.


Kollaboration mit viel Potenzial

Ryan Riback, der in erster Linie für seine erstklassigen Remixe bekannt ist,  ist ein australischer Produzent und DJ. Jedoch erblickte er in Melbourne, der Stadt in der heute wohnt, nicht das Licht der Welt, sondern begann seine musikalische Karriere in Südafrika in der Stadt Johannesburg. Als Kind nahm Ryan Piano Stunden und war so begeistert von der Musik, dass sein Onkel ihm im Alter von 16 Jahren ein Groovebox schenkte mit der sich der junge Ryan weiter entwickelte. 2006 veröffentlichte der Produzent dann seinen ersten Remix auf den viele weitere folgten bis dann im Juni 2017 seine Debut Single erschien.

Seine Vocal Unterstützung Ryann wird namentlich vermutlich den wenigsten etwas sagen. Jedoch arbeitete sie bereits mit The Chainsmokers oder auch Nervo zusammen. In dieser Woche war die fleißige Sängerin zudem nicht nur in Ryan Ribacks Nummer vertreten sondern auch in der Single “Easy“ von Tritonal über die wir bereits berichteten. Direkt zu Beginn der Single erklingt die angenehme Stimme von Ryann. Danach baut sich die Nummer stark zum Drop auf. Dieser ist jedoch total disharmonisch und zerstört den Song so völlig. Das kann auch der sehr einprägsame Refrain nicht mehr ändern, der jeden Hörer sofort genauer hinhören lässt, da er genau wie der Titel, dass deutsche Wort Kinder beinhaltet. Inhaltlich geht es in der Nummer um eine vergangen Liebe und um die Verarbeitung des Schmerzes.

Fazit: Obwohl die Kollaboration sehr vielversprechend war und vor allem Ryann klasse Arbeit geleistet hat, kann uns die Single nicht völlig überzeugen. Dies liegt in erster Linie am Drop, der nach dem starken Start des Tracks disharmonisch ist. Nicht desto trotz freuen wir uns in der Zukunft auf weitere Remixe und Singles von Ryan Riback und werfen zudem auch ein Auge auf die weitere Entwicklung von Ryann, die in dieser Nummer grandiose Arbeit geleistet hat.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Brian Ferris - Sunshine
DJ Promotion |
Nastytunez präsentiert:
Slykes & Butch - Forever
DJ Promotion |
Reversed Music präsentiert:
Dieter Bohlen - Brother Louie (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Sony Music präsentiert:
E.M.C.K. - L´Machine
DJ Promotion |
BeXX Records präsentiert:
Project Blue Sun - Dime Si Tu
DJ Promotion |
Groove Ya / Drizzly Music präsentiert:
Andrew Spencer - Uh la la la
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares