Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Starke Collab fürs Radio

Séb Mont x Deepend x Phil The Beat - Count to 10

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Séb Mont x Deepend x Phil The Beat - Count to 10"Count to 10" von Séb Mont x Deepend x Phil The Beat.

Wenn ihr aktuell Radio hört oder regelmäßig kommerziellen Dance-Sound abcheckt, dann habt ihr diese Stimme garantiert schon einmal gehört! Der Mann hinter der Stimme ist Séb Mont und dieser zählt aktuell zu einen der gefragtesten Topliner für coole Dance-Tracks. Deshalb haben ihn nun auch Deepend und Phil The Beat mit ins Studio genommen. Herausgekommen ist “Count to 10“, welcher die besten Voraussetzungen für einen großen Hit mitbringt. Damit ihr das Release schon vor der Masse kennt, haben wir für euch reingehört. 


Séb Mont: Sänger und erfolgreicher Songwriter

Séb Mont ist ein junger Musiker, der aktuell in Australien lebt und hauptsächlich als Songwriter arbeitet, aber auch regelmäßig Toplines für kommerzielle Dance-Banger einsingt. Seinen bisher größten Erfolg hatte er zusammen mit dem Producer Mark Mendy und der Single “Talk To Me“. Als Leadsänger hat er aber auch bereits mit den Dubdogz, mit LUM!X und mit Calmani & Grey zusammengearbeitet. Noch erfolgreicher ist Séb Mont allerdings als Songwriter, als der er bereits Hits für Afrojack, Katy Perry, Rihanna und Armin van Buuren geschrieben hat. Zusammen mit Patrick Gold betreibt der Singer/Songwirter außerdem das Dance-Projekt Paradigm, die man durch Collabs mit Lizot, Lucky Luke oder Besomorph kennen könnte.


Deepend & Phil The Beat: Bekannte Produzenten  

Mit Deepend und Phil The Beat sind bei “Count to 10“ auch zwei Produzenten dabei, die  bestens wissen wie man große Hits baut. Deepend hatte seinen größten Erfolg als Remixer des Tracks “Catch & Release“, der es in Deutschland bis auf Platz 1 schaffte. Live konnte er bereits auf den Bühnen des “Ushuaïa“ und “Pacha“ auf Ibiza, sowie auf dem “Tomorrowland“ oder “Sziget“ überzeugen. 

Phil The Beat zählt zu den einflussreichsten Produzenten Deutschlands, hat in Vergangenheit unter anderen mit Akon, Flo Rida, Lea, Mike Singer und Capital Bra im Studio gesessen. Als eigenständiger Act ist er allerdings erst seit letztem Jahr aktiv. Gleich mit seinem Debüt “Heart To Heart“, einer englischen Slap House-Version des Blümchen-Hits, konnte er über 20 Millionen Streams einfahren. 

Featured Track (Werbung)

Count to 10

Nun trifft das musikalische Expertise von Phil The Beat auf das Hitgespür von Deepend und die chatchigen Vocals von Séb Mont. Herausgekommen ist dabei “Count to 10“ - eine Mischung aus Slap House und Commercial Dance mit ordentlich Ohrwurmgefahr. Neben der absoluten Radio- und Hittauglichkeit bietet sich die Single durch ihren tanzbaren Slap House-Sound auch perfekt für die Clubs an und könnte somit nicht nur ein Radio-Hit, sondern auch einer für den Dancefloor werden.

Fazit: “Count to 10“ könnte einer der nächsten großen Dance-Hits werden. Neben tanzbaren Beats sticht bei der Nummer vor allem das Vocals von Séb Mont heraus, welches der größte Hitfaktor beim Track ist. Top-Track!

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 64.67% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version