Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Feb
2015

Die Mutter aller Raves

Mayday 2015: Line-Up + Alle Infos (Making Friends)

Der älteste Indoor-Rave auf deutschem Boden schlägt zurück: Auch in diesem Jahr werden in der Nacht vom 30.04. bis zum 01.05. die Westfalenhallen in Dortmund zugrunde geravt. Am Freitag wurde das diesjährige Line Up bekanntgegeben, was wir euch natürlich nicht länger vorenthalten möchten.

 

Das Mayday 2015Line Up

Mit dabei sind, um eine Auswahl zu treffen, unter anderen altbekannte Namen wie Dr. Motte, dem Gründer der Loveparade, Talla 2Xlc, Gründer der Technoclub-Reihe in Frankfurt, oder auch der mit Trance bekannt gewordene ATB. Aber auch Newcomer erhalten einen Platz bei Mayday, hier seien beispielweise Star-DJ Robin Schulz oder der 1995 geborene Danny Avila. Immerhin bestand die Mayday dort schon seit vier Jahren, was beweist, dass sie sich als Kultevent auf Dauer hält.

Techno-Größen der letzten Jahre wie Adam Beyer, Felix Kröcher, Roland Casper oder auch Klaudia Gawlas reihen sich neben Insider-Tipps wie Alex.Do, Flug oder Teemid. Entspannterer Sound von Moonbootica, Sam Paganini oder Aka Aka feat. Talstroem läuft neben den harten und schnellen Beats von BMG, Rotterdam Terror Cops und Korsakoff. Die Hymne kommt in diesem Jahr von den Friends of Mayday, ebenfalls mit dazugehöriger Live-Show. Insgesamt sorgen in dieser Nacht 47 DJs und Live-Acts für eine Event in bester Raver-Manier.

 

Facts

Der Veranstalter iMotion zeigt sich für die größten deutschen Techno-Events wie Ruhr in Love, Nature One, Syndicate oder eben Mayday verantwortlich. Letztere wurde 2007 von Low Spirit als Veranstalter übernommen. Erstmals fand die Mayday 1991 mit rund 5000 Besuchern, gegründet vom Berliner Techno-DJ Maximilian Lenz aka Westbam. In den Folgejahren schaffte die Mayday es sich fest in der Szene zu etablieren, sodass sie immer mehr an Größe wuchs (bis zu 25.000 Besucher) und einen Kultstatus schon in den 1990ern Jahren erlangte.

Westbam ist zwar inzwischen nicht mehr mit von der Partie, dafür warten andere bekannte Künstler, sowie Insider-Tipps bei der sogenannten ''Mutter aller Raves'' auf. 2015 findet die Mayday, im 25. Jahr, traditionell am 30.04.15 bis 01.05.15 (Tag der Arbeit)  in Dortmund auf 5 unterschiedlichen Floors statt, das Motto lautet dieses Mal ''Making Friends''. Tickets können bereits im Online-Shop von iMotion gesichert werden, den ihr einfach über die unten genannte Website erreicht. Weitere Infos werden in den nächsten Wochen veröffentlicht, es lohnt sich also, dran zu bleiben. In diesen Sinne: Auf die Freundschaft, auf ''Making Friends'', Rave on!

Mayday Dortmund Making Friends

 

Website: www.mayday.de

Facebook: facebook.com/mayday.dortmund

 

 

Das vollständige Mayday 2015 Line Up

(in alphabetischer Reihenfolge)

Adam Beyer (Stockholm), AKA AKA feat. Thalstroem -live- (Berlin), Dj Akira (Vlaardingen), Alan Fitzpatrick (Southampton), Alex.Do (Berlin), Alternate (Hannover), ATB (Bochum), Bass Modulators (Haarlem), Bassface Sascha (Mannheim), BMG aka BrachialeMusikgestalter -live- (Wiesbaden), Camo & Krooked (Wien), Code Black (Sydney), Crazy ERG (Karlsruhe), Danny Avila (Madrid), David K (Leipzig), Dr. Motte (Berlin), East & Young (Enschede), Felix Kröcher (Frankfurt), Festuca (Meppel), Flug (Barcelona), Headhunterz (Veenendaal), Jam (Jam & Spoon) -live- (Frankfurt), Klaudia Gawlas (Passau), Korsakoff (Akersloot), Kris Menace (Mannheim), Kryder (Manchester), Len Faki (Berlin), Lexer (Leipzig), Dj Mad Dog (Rom), MC H (Ruhr-Area), MC Tha Watcher (Tilburg), Miss K8 (Kiew), Moonbootica (Hamburg), Negative Audio -live- (Almere), Oliver Schories -live- (Hamburg), Rebekah (Birmingham), Robin Schulz (Osnabrück), Roland Casper (Köln), Rotterdam Terror Corps -live- (Rotterdam), Sam Paganini (Treviso), Sascha Braemer (Berlin), Scheinizzl (Salzburg), Talla 2XLC (Frankfurt), TEEMID (Bordeaux), Tujamo (Bielefeld), Yves Deruyter (Antwerpen), Friends of MAYDAY -live-

 

Mayday 2015 Line-Up

 



Mehr zum Thema: Mayday
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version