Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Alle Tracks des Duos im Jahr 2016 in einem Mix

Vicetone - End Of The Year Mix 2016 » [Tracklist]

Vicetone - End Of The Year Mix 2016 » [Tracklist]20 Vicetone Tracks aus 2016 im Mix

Vor ein paar Tagen kündigten wir im Artikel zum “Spinnin‘ Records – Best Of 2016 Yearmix“ noch den Beginn der jährlichen Yearmix-Veröffentlichungen an und schon ist der nächste namhafte Yearmix erschienen. Das niederländische Produzentenduo Vicetone hat am 19. Dezember seinen Yearmix hochgeladen. Der Yearmix des Duos umfasst (mit einer Ausnahme) nur Tracks von Vicetone und gibt dem Jahr 2016 einen guten Abschluss. In diesem „End Of The Year Mix“ erwarten euch 20 interessante Tracks in einem Mix über knapp eine Stunde. Ob das Jahr von Vicetone gelungen oder eher enttäuschend war zeigt euch dieser Mix. Hier die Tracks in der Übersicht:


Tracklist: Vicetone Yearmix 2016

01. Vicetone & Youngblood Hawke - Landslide
02. The Weeknd feat. Daft Punk - Starboy (Vicetone Remix)
03. Vicetone - Anywhere I Go
04. Bonnie McKee - I Want It All (Vicetone Remix)
05. Vicetone feat. Cosmos & Creature - Bright Side
06. Megakyle - September
07. Bob Marley - Is This Love (Vicetone Remix)
08. Warsongs - PROJECT YI (Vicetone Remix)
09. Vicetone feat. Grace Grundy - Kaleidoscope
10. Vicetone - Hawt Stuff
11. Tony Igy & Vicetone - Astronomia
12. Linkin Park and Steve Aoki - A Light That Never Comes (Vicetone Remix)
13. Vicetone feat. Cozi Zuehlsdorff - Nevada
14. Lindsey Stirling - Afterglow (Prod. by Vicetone)
15. Vicetone - Green Eyes
16. Vicetone - The Otherside
17. Vicetone - Pitch Black vs. On Fire (Vicetone MashUp)
18. Vicetone vs. Galantis - Chasing Time vs. Runaway (U&I) (Vicetone MashUp)
19. Vicetone feat. Pia Toscano - Siren
20. Vicetone - ID


Vicetone in the Mix

Der Yearmix ist nicht nach Release-Dates geordnet, sondern willkürlich zusammengesetzt. Eingeleitet wird der Mix durch ihre aktuelle Single “Landslide“ gemeinsam mit Youngblood Hawke, die relativ langsam daher kommt somit sehr mit dem Nerv der Zeit geht. Darauf folgt mit dem Remix zum Welthit “Starboy“ eine typische Vicetone-Produktion, die durchaus zu überzeugen weiß. An dritter Stelle steht die Solo-Single mit dem Namen “Anywhere I Go“, die mustergültig den Stil der Jungs in 2016 beschreibt und eine der besten Produktionen war. Weiter geht es mit einem Remix zur Rocknummer “I Want It All“, der in eine ähnliche Richtung geht. Track 5 wurde im Februar durch die EP “Aurora“ released und trägt den Namen “Bright Side“. Die Nummer setzt auf Geigen-Sounds wie man es von Vicetone in den letzten Jahren gewohnt war. Mit der “September“ von Megakyle wird eine unbekannte und auch die einzige Nummer ohne Vicetone im Titel geliefert.

Danach folgen zwei weitere Remixe. Zum einen wäre das der Reggae-Klassiker “Is This Love“ von Bob Marley, der dieses enorm oft gecovert worden ist. Die Auflage von Vicetone zählt zu den Besten. Den Remix an achter Stelle wird nicht jeder kennen, da der Remix wenig Support erhalten hat, denn er gehörte zum offiziellen Soundtrack des Videospiels „League Of Legends“. Mit dem Track “Kaleidoscope“ erwartet euch eine angenehme Progressive-House-Single mit grandiosen Vocals. Der zehnte Track im Yearmix ist eine Neuauflage des Klassikers “Hot Stuff“ von Donna Summer. Die Niederländer verwandeln den Song in eine tanzbare Disco-Nummer. Darauf folgt mit “Astronomia“ ein Track aus dem Jahr 2014, der in diesem Jahr nochmal einen Aufschwung erhalten hat. Dann spielt das Dutch-Duo noch den Remix zu “A Light That Never Comes“ von Linkin Park und Steve Aoki und die wohl beste Single im Jahr 2016 namens “Nevada“. Zum Abschluss gibt es eine brandneue ID auf die Ohren.

 

Fazit: Vicetone zeigen mit ihrem Yearmix eindrucksvoll was sie in diesem Jahr ihren Fans geboten haben. Es ist sehr erstaunlich wie produktiv und hochwertig die Tracks der Niederländer sind. Die Highlights in diesem Jahr waren wohl “Anywhere I Go“ und “Nevada“, aber auch die Remixe und die anderen Tracks machen Spaß. Der Stil der Jungs hat sich in diesem gewandelt, aber nicht zum Schlechten, sondern zu etwas Innovativem. Diesen Yearmix kann man ruhigen Gewissens durchhören, denn hier gibt es ausnahmslos gelungene Produktionen.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Ich bin Henry Einck und der jüngste Autor in unserer Redaktion. Ich wohne im Münsterland und gehe auf ein Gymnasium. Nach steigendem Interesse an der elektronischen Musik bewarb ich mich als Autor bei Dance-Charts.de. Seit Mai 2015 bin ich in der Redaktion aktiv. Von schlichten Musikrezensionen über Biografien bis hin zu Boulevard-News, schreibe ich über alles, was mit EDM in Verbindung steht. Dance-Charts.de ermöglicht mir durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs und erfüllt mir dadurch einen Traum. Ich bin froh, Teil dieses Teams zu sein und sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen zu machen, die mich in vielen Sachen weiterbringen. Durch Dance-Charts.de ist elektronische Musik zu einer Leidenschaft geworden, die mich mein Leben lang begleiten wird.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares