Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

18-Jähriges Talent

Julian Jordan - The Takedown

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

„Rage“ steht gerade mal in den Startlöchern und schon kommt Julian Jordan mit der nächsten Nummer um die Ecke. „The Takedown“ wurde nun von ihm angekündigt und wir am 2. März via Doorn Records veröffentlicht. Die erste Preview bekommt ihr hier!

Julian Jordan

Der erst 18 jährige Niederländer gehört im Hause Doorn und Spinnin Records mit zu den jüngsten Produzenten überhaupt. Als gute Freund von Martin Garrix ist es daher beachtlich, was Julian bereits auf die Beine gestellt hat. Die ersten kleineren Produktionen von ihm kamen im Jahr 2011. Danach wurde er immer bekannter und wurde bei Spinnin und Doorn Records unter Vertrag genommen. Vielleicht auch, weil er nicht unbedingt auf der Big Room Welle mit schwimmt wie zur Zeit so viele andere Producer. Sein Genre ist im Electro/Progressiv einzuordnen. „Slenderman“ war seine letzte sehr gute Veröffentlichung auf Spinnin Records. „The Takedown“ geht nun etwas mehr nach vorne.

The Takedown

Was Julian Jordan in seine noch so jungen Alter bereits ausmacht, ist das er seinen ganz eigenen Weg geht. The Takedown klingt wieder mal sehr electrolastig. Die Melodie klingt sehr eingängig und bleibt auf jeden Fall im Kopf. Vocals hat der Songt nicht. Im Grunde genommen ist „The Takedown“ eine Mischung aus Electro und Progressiv. Der Drop ist bei dieser Nummer deutlich kraftvoller als seine vorherigen Veröffentlichungen.

Julian Jordan - The Takedown

Fazit: "Julian Jordan - The Takedown" kann absolut überzeugen. Mit seinen erst 18 Jahren produziert er richtig geniale Sachen. Ihm steht eine große Karriere in der EDM-Szene bevor.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares